Sponsoring im Radsport

Alles, was mit reellem Radsport zu tun hat

Moderatoren: RobRoe, Routinier, Escartin

Antworten
Benutzeravatar
PepsiLight
Beiträge: 7007
Registriert: 27.9.2006 - 16:11
Wohnort: Ulm

Sponsoring im Radsport

Beitrag: # 7019406Beitrag PepsiLight
8.5.2020 - 13:16

Das letzte Jahrzehnt hab ich den Radsport nicht so intensiv verfolgt wie das noch in den Nuller Jahren der Fall war.

Was mir letztens aufgefallen ist, dass immer mehr Länder aus Nahost ein UCI World Tour Team sponsern, mittlerweile sind es schon drei:
- Bahrain Merida
- Israel Cycling Academy
- UAE Team

Kann mir jemand erklären, warum das ausgerechnet im Radsport so ausgeprägt ist? Oder ist das auch in anderen Sportarten so, wo es mir einfach nicht so aufgefallen ist?
#28

Benutzeravatar
Stephen Roche
Verir(r)ter Querdenker
Beiträge: 11435
Registriert: 14.7.2003 - 13:55

Sponsoring im Radsport

Beitrag: # 7019409Beitrag Stephen Roche
8.5.2020 - 16:54

Die sind m.E. schon sehr präsent. Gern mit Fluggesellschaften:

https://www.emirates.com/de/german/abou ... onsorship/
https://www.etihad.com/en-jo/corporate- ... ship/sport
https://www.qatarairways.com/de-de/sponsorship.html
Wikipedia-Eintrag zu Emirates hat geschrieben:Football

The Emirates Stadium in London, home ground of Arsenal F.C..
Emirates was also a sponsor of FIFA and the FIFA World Cup, but stopped its sponsorship in early 2015, due to allegations of corruption and bribery within FIFA, as well as FIFA's questionable decision to award the 2022 FIFA World Cup to Qatar.

Since the 2006–07 season, it has been the primary shirt sponsor of Arsenal, Hamburger SV and Paris Saint-Germain (until May 2019) as well as AC Milan since the 2010–11 season, Real Madrid since the 2013–14 season and Benfica since the 2015–16 season It is also the primary shirt sponsor of the New York Cosmos. Emirates is also the title sponsor of the FA Cup, Emirates Cup and Arsenal's Emirates Stadium. It was the primary shirt sponsor of Chelsea from August 2001 until May 2005

In August 2009 the Scottish Junior Football Association announced that Emirates would sponsor its Scottish Cup competition. Emirates is the sponsor of AFC travel and play, in AFC Champions League and AFF Suzuki Cup.

Emirates will be Olympique Lyonnais main sponsor from the 2020–2021 season
https://en.wikipedia.org/wiki/Emirates_ ... ponsorship
“Our comforting conviction that the world makes sense rests on a secure foundation: our almost unlimited ability to ignore our ignorance." (Kahneman)

Benutzeravatar
virtualprofit
Beiträge: 5771
Registriert: 10.6.2003 - 19:36
Wohnort: Ludwigsburg

Sponsoring im Radsport

Beitrag: # 7019410Beitrag virtualprofit
8.5.2020 - 17:26

Wie für alles hat man dazu auch schon ein eigenes Wort kreiert:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sportswashing

Astana passt da auch gut rein.
Dazu sieht man ja (obwohl die Tour of Qatar den Bach untergegangen ist), dass Rundfahrten in Abu Dhabi bzw den Emiraten, Saudi-Arabien, Oman etc aus dem Boden schießen.

Auf RSN gab es zuletzt auch ein langes Interview mit dem Geldgeber von Israel, Adams.
!Kappa!

Benutzeravatar
PepsiLight
Beiträge: 7007
Registriert: 27.9.2006 - 16:11
Wohnort: Ulm

Sponsoring im Radsport

Beitrag: # 7019411Beitrag PepsiLight
8.5.2020 - 20:26

Stimmt, Astana hab ich völlig vergessen. Sind also schon vier. Sportswashing muss ich unbedingt lesen.
Stephen Roche hat geschrieben:
8.5.2020 - 16:54
Die sind m.E. schon sehr präsent. Gern mit Fluggesellschaften:

https://www.emirates.com/de/german/abou ... onsorship/
https://www.etihad.com/en-jo/corporate- ... ship/sport
https://www.qatarairways.com/de-de/sponsorship.html
Wikipedia-Eintrag zu Emirates hat geschrieben:Football

The Emirates Stadium in London, home ground of Arsenal F.C..
Emirates was also a sponsor of FIFA and the FIFA World Cup, but stopped its sponsorship in early 2015, due to allegations of corruption and bribery within FIFA, as well as FIFA's questionable decision to award the 2022 FIFA World Cup to Qatar.

Since the 2006–07 season, it has been the primary shirt sponsor of Arsenal, Hamburger SV and Paris Saint-Germain (until May 2019) as well as AC Milan since the 2010–11 season, Real Madrid since the 2013–14 season and Benfica since the 2015–16 season It is also the primary shirt sponsor of the New York Cosmos. Emirates is also the title sponsor of the FA Cup, Emirates Cup and Arsenal's Emirates Stadium. It was the primary shirt sponsor of Chelsea from August 2001 until May 2005

In August 2009 the Scottish Junior Football Association announced that Emirates would sponsor its Scottish Cup competition. Emirates is the sponsor of AFC travel and play, in AFC Champions League and AFF Suzuki Cup.

Emirates will be Olympique Lyonnais main sponsor from the 2020–2021 season
https://en.wikipedia.org/wiki/Emirates_ ... ponsorship
Ja, an Fußball und Fluggesellschaften dachte ich auch. Das sind aber Dimensionen, in denen der Radsport eigentlich nichts zu suchen hat.

Genau deshalb frag ich mich ja, warum diese Länder gerade im Radsport so präsent sind und nicht in anderen Sportarten die von der Grösse vergleichbar mit Radsport sind.
Zuletzt geändert von PepsiLight am 8.5.2020 - 20:27, insgesamt 1-mal geändert.
#28

Benutzeravatar
virtualprofit
Beiträge: 5771
Registriert: 10.6.2003 - 19:36
Wohnort: Ludwigsburg

Sponsoring im Radsport

Beitrag: # 7019412Beitrag virtualprofit
8.5.2020 - 20:37

Teil 1 des Interviews:
https://www.radsport-news.com/sport/spo ... 119677.htm

Schon im zweiten Teil findet sich diese passende Passage:
Da haben Sie sich gesagt, dass Radsport die beste Möglichkeit sei, dies zu erreichen?

Adams: Ich denke, dass der Radsport hunderte Millionen Menschen erreicht. Außerdem gibt es so viele Rennen mit weltweiter Ausstrahlung. Wir sind überall. Ich mag den Radsport als Vehikel und zufälligerweise mag ich ihn auch als Sportart. Radsport ist verschieden von anderen Teamsportarten. Nehmen wir mal an, ich wollte Bayern München kaufen. Keine Ahnung, wie viel das kosten würde. Im Radsport ist der Wert des Teams null, die Lizenz hat ebenfalls keinen Wert. Es geht um die jährliche Summe, die man über die Sponsorengelder hinaus in ein Team stecken muss – das sind die Kosten. Das Team hat keinen Franchisewert. Ich könnte das Team nicht verkaufen. Es hat keinen Wert. Wir kriegen keine Einnahmen außer den Sponsorengeldern. Für Bayern München gehören die Sponsorengelder zur Kategorie "sonstige Einnahmen", denn für sie ist es ein sehr kleiner Posten. Sie kriegen so viel Geld aus anderen Quellen. Ich denke, dass Radsport sehr gut ist, um Israel zu promoten, indem ich Erstbesuchern via Fernsehen oder dem Team, zeige, dass Israel ein normales Land ist. Und dass wir normale und großartige Dinge tun.
!Kappa!

Benutzeravatar
Stephen Roche
Verir(r)ter Querdenker
Beiträge: 11435
Registriert: 14.7.2003 - 13:55

Sponsoring im Radsport

Beitrag: # 7019413Beitrag Stephen Roche
8.5.2020 - 21:11

Radsport ist in der Tat verhältnismäßig günstig.Billig und breitenwirksam. Weil auch immer der Name des Teams mitgenannt wird. Telekom hatte damals einen sehr guten Riecher. Und selbst Gerolsteiner konnten sich ein Team leisten.
“Our comforting conviction that the world makes sense rests on a secure foundation: our almost unlimited ability to ignore our ignorance." (Kahneman)

Antworten