SKI-Fragebogen 2020

Die Bretter, die KuTs Welt bedeuten

Moderatoren: Klaus und Tony, Henrik

Antworten
Benutzeravatar
Klaus und Tony
Alterspräsident
Beiträge: 28274
Registriert: 27.4.2002 - 2:27
Wohnort: Dresden

SKI-Fragebogen 2020

Beitrag: # 7019071Beitrag Klaus und Tony
13.3.2020 - 19:54

Bewerte die Leistung deines Teams mit einer Schulnote von 1 bis 6!

Was hat dir an der SKI-Saison 2019/20 gefallen?

Wen würdest du zum SKI-Sportler 2019/20 wählen?

Und wen zum SKI-Manager 2019/20?

Welcher Sportler hat in diesem Winter am meisten enttäuscht?

Und welcher Manager?

Was war deiner Meinung nach der beste Pick, der im 2019er-Draft getätigt wurde?

Und was war dein bester Pick?

Hat dich die zeitige klare Trennung von Top 25 und dem Rest des Feldes in der SKI-Wertung interessiert?

Welcher gut punktende Sportler ging dir 2019/20 am meisten auf die Nerven?

Bei welchem Sportler hast du besonders oft gedacht: „Ach, hätte ich den doch nur geholt!“?

Welcher Sportler aus deinem diesjährigen Team kommt dir nicht mehr ins Haus?

Was war dein emotionaler SKI-Höhepunkt 2019/20?

Und (falls du nicht das erste Mal dabei warst) was war der Höhepunkt deiner gesamten SKI-Karriere?

Wie sieht ein All-Star-Team aller Sportler, die je in deinem Team waren, aus? – Änderungen zur Vorsaison bitte rot markieren!

Welche SKI-Disziplin hat sich in diesem Winter einem neutralen Publikum am besten präsentiert?

Und welche am schlechtesten?

Welcher Weltcup-Ort hat 2019/20 besonders gute Wettkämpfe veranstaltet?

Wurden Sportler durch das Wetter-Corona-Ende der Saison um die verdiente Große Kugel betrogen?

Welche SKI-Wettkämpfe hast du 2019/20 selbst besucht?

Hast du mehr als die Hälfte aller SKI-Wettkämpfe live im TV verfolgt?

Hast du die Absicht, nächsten Winter wieder an SKI teilzunehmen?

Wie würdest du SKI 2020/21 planen, wenn du Escartin wärst?

Wen würdest du draften, wenn du 2020 den ersten Pick hättest und es keine Reservierungen gäbe?

Und wie wird sich Steini entscheiden?

Ist Steinis SKI-Sieg weniger wert als die Siege der letzten 16 Jahre?

Hast du schon Talente für 2020/21 im Blick, von denen du hoffst, dass sie unter dem Radar der SKI-Öffentlichkeit bleiben?

Hast du SKI-Statistiken vermisst, die es früher regelmäßig gegeben hat?

Adventskalender 2020?

Benutzeravatar
shin
Beiträge: 1767
Registriert: 29.12.2012 - 16:21

SKI-Fragebogen 2020

Beitrag: # 7019073Beitrag shin
13.3.2020 - 20:27

Bewerte die Leistung deines Teams mit einer Schulnote von 1 bis 6!
Note 3:

Irgendwie eigentlich ganz gut, mich haben aber relativ viele enttäuscht.
Mowinckels Verletzung hat mein Team von einem "starken Sternchenteam" zu einem Mittelmaßteam gemacht - ich hatte die Saison fast schon aufgegeben.
Glücklicherweise wäre ich auch mit ihr nicht aufgesteigen - vielmehr hätte mich eine Saison mit ihr mehr genervt, da es dann eine realistische Aufsteigschance gegeben hätte
++ Spaß mit Gritsch, Nawraths Rennen, Simons Entwicklung (zu Beginn)
+ Podestplatz von Hörl, Meillard in den komischen Disziplinen (Kombi + PS + PRS)
- Hörls Abstieg in den Conti Cup, Gritsch Nichtstart bei einer Kombi, Simons Abstieg gegen Ende der Saison, Spitsovs komische Saison
-- Die Russin, Yamamoto

Was hat dir an der SKI-Saison 2019/20 gefallen?
Persönlich: Dass ich viele Sportler hatte, die punkten konnten und dass ich auch mal in eher nicht so starken Disziplinen von mir Spaß haben konnte.
Außerdem: Viele neue Teilnehmer, das find ich immer cool

Wen würdest du zum SKI-Sportler 2019/20 wählen?
Franziska Gritsch - 2 Top10 Ergebnisse, beide auf dem Podium. Das soll nochmal wer schaffen.
Dazu: Johannes Boe. Der wäre mit allen Starts bei weit über 300 gelandet.

Und wen zum SKI-Manager 2019/20?
Roche. Irgendwie finde ich sein Team hat überperformed, ohne dass ich ihm Glück unterstellen würde.

Welcher Sportler hat in diesem Winter am meisten enttäuscht?
Antonin Guigonnat: Frankreich bockstark und der verkackt total. Was ist da passiert?
Bernhard Gruber: Die Krankheiten nervten mich in einem anderen, ähnlichen Spiel

Und welcher Manager?
Ein bisschen Schumi, weil er das Podest ohne Grund "weggetauscht" hat.
Virtual auch. Mit Johannes Bö so weit hinten zu landen ist ja fast so schlimm wie mit einer 400er-Maze nicht zu gewinnen.

Was war deiner Meinung nach der beste Pick, der im 2019er-Draft getätigt wurde?
Gab Viele. Eckhoff hätte ich an der Stelle auch genommen,
Kilde fand ich stark, dem hab ich das nicht zugetraut

Und was war dein bester Pick?
Gar keiner. Hörl wirkte schon ganz gut, aber der Absturz war schlimm.

Hat dich die zeitige klare Trennung von Top 25 und dem Rest des Feldes in der SKI-Wertung interessiert?
Ja: War leider dadurch etwas unspannend für mich.

Welcher gut punktende Sportler ging dir 2019/20 am meisten auf die Nerven?
Riiber. Den kann man nicht schlagen und das nervt ungemein
Shiffrin ist ähnlich unschlagbar, sowas mag ich generell nicht so sehr.
Johaug nervt immer, wirkte aber gegen Ende wenigstens schlagbar.

Bei welchem Sportler hast du besonders oft gedacht: „Ach, hätte ich den doch nur geholt!“?
Lanisek. Ich schreibe einem Kumpel: "Gleich beginnt der War, hätte gerne Lanisek, aber der ging schon im Draft". ... war schon ziemlich blöd.
Sonst: Hätte gerne Svahn eingewechselt, das ging aber nicht, weil Mowinckel sich verletzt hat.

Welcher Sportler aus deinem diesjährigen Team kommt dir nicht mehr ins Haus?
Go Yamamoto und alle weiblichen Langläuferinnen. Ich trete einfach mit 7 Leuten an.

Was war dein emotionaler SKI-Höhepunkt 2019/20?
Nawraths Einzel, auch wenn es um "nichts" ging. Ich mag den Jungen und Fieber mit ihm mehr mit als mit Meillard oder Simon.
Das Podest von Gritsch im PRS war aber auch schon sehr cool.

Und (falls du nicht das erste Mal dabei warst) was war der Höhepunkt deiner gesamten SKI-Karriere?
Mowinckels Silbermedaille im Riesenslalom bei Olympia oder Spitsovs Olympia-Rennen

Wie sieht ein All-Star-Team aller Sportler, die je in deinem Team waren, aus? – Änderungen zur Vorsaison bitte rot markieren!
Meillard (62)-Mowinckel (130)-Spitsov (49)-Hennig (6)-Hörl (22)-Yamamoto (13) - Kühn(13)/Nawrath (13) -Simon (63)

Welche SKI-Disziplin hat sich in diesem Winter einem neutralen Publikum am besten präsentiert?
Alpin der Männer fand ich super spannend mit Kilde, Pinturault und Kristoffersen, obwohl ich eignetlich gar kein Alpin Fan bin.

Und welche am schlechtesten?
Kombination wegen Riiber und der Eintönigkeit
Skispringen wegen den Windkorridoren.

Welcher Weltcup-Ort hat 2019/20 besonders gute Wettkämpfe veranstaltet?
Antholz beim Biathlon fand ich schön

Wurden Sportler durch das Wetter-Corona-Ende der Saison um die verdiente Große Kugel betrogen?
Denise Hermann oder Tiril Eckhoff evtl (könnte noch passieren)
Bolshunov evtl (das hätte eng werden können)
Pinturault auf jeden Fall -da hatte kilde glück

Welche SKI-Wettkämpfe hast du 2019/20 selbst besucht?
Dieses mal 0. Willingen lag blöd

Hast du mehr als die Hälfte aller SKI-Wettkämpfe live im TV verfolgt?
eher nein. Gegen Ende der Saison wurde es weniger

Hast du die Absicht, nächsten Winter wieder an SKI teilzunehmen?
Nur wenn Meillard sich das Kreuzband nicht reißt

Wie würdest du SKI 2020/21 planen, wenn du Escartin wärst?
Wenn guigonnat und Vitozzi normale Saisons haben und er Rießle behält ist der Rest fast egal.

Wen würdest du draften, wenn du 2020 den ersten Pick hättest und es keine Reservierungen gäbe?
Hideaki Nagai

Und wie wird sich Steini entscheiden?
Ragnhild Mowinckel

Ist Steinis SKI-Sieg weniger wert als die Siege der letzten 16 Jahre?
Nö. Einfach ein solides Team mit Johaug als Leaderin. Er hatte etwas Glück sicherlich, aber das gehört immer dazu.

Hast du schon Talente für 2020/21 im Blick, von denen du hoffst, dass sie unter dem Radar der SKI-Öffentlichkeit bleiben?
Eventuell vergessen die anderen Leute hier Mowinckel, oder schenken sie mir?

Hast du SKI-Statistiken vermisst, die es früher regelmäßig gegeben hat?
Wie immer nein, danke an KuT, RobRoe und alle anderen, die hier mitgearbeitet haben.

Adventskalender 2020?
Ja bitte, und auch wenn es keine SKI-Saison geben wird
Team Shin 86
"DNF" 17 - "Die neue Hoffnung" 11 - "Hoffentlich wieder gedopt" 30 - "Irgendwer aus Russland" 0- "Schafft nichtmal die Quali" 22- "Yoshito Watabe #2" 0 - "Schlechter als Phillip Horn" 0 - "Wer braucht schon Liegendschiessen?" 16

Benutzeravatar
Ikaros
Beiträge: 2280
Registriert: 7.6.2006 - 15:41

SKI-Fragebogen 2020

Beitrag: # 7019079Beitrag Ikaros
13.3.2020 - 21:55

Bewerte die Leistung deines Teams mit einer Schulnote von 1 bis 6!

Wenn es das Team vom Saisonbeginn ist: 3: Yule überragend, Solemdal wie erwartet, der Rest eher enttäuschend
Mit Einwechslung Ortlieb: 2

Was hat dir an der SKI-Saison 2019/20 gefallen?

Mir persönlich hat vor allem der Alpinbereich bei den Damen gefallen, Shiffrin war schon vor ihrem Ausstieg nicht so dominant wie früher und neue Namen aus kleinen Nationen wie Robinson (auch wenn das schon beim Weltcupfinale losging) und Ledecka (zumindest in dieser Konstanz) haben freude bereitet.

Wen würdest du zum SKI-Sportler 2019/20 wählen?

Wenn ich den Aufstieg in dieser Saison mit einberechne Bolshunov, der sich wirklich zum Dominator gemausert hat.

Und wen zum SKI-Manager 2019/20?

Rad-Fan evtl? Mit Shiffrins Problemen konnte man nicht unbedingt rechnen und dahinter ist es ein recht solides Team das sicher besser performed hat als man das von den Namen her unbedingt erwarten konnte.

Welcher Sportler hat in diesem Winter am meisten enttäuscht?

Kastastrop-Haga? Vermutlich nicht, fand einfach nur den Spitznamen so toll dass ich ihn einbringen wollte, und von ihr war ich wirklich ziemlich enttäuscht nachdem sie sich letzte Saison eigentlich zu einer der stärksten Freistil-Spezialistinnen entwickelt hat. Auch Diggins war diese Saison relativ enttäuschend. Verletzungen wie bei Nilsson will ich jetzt nicht mitzählen. Von demher bleibe ich jetzt einfach mal bei Haga...

Und welcher Manager?

Dürfte schon Escartin sein, von der Platzierung her, und auch den Picks kann ich nicht wirklich viel abgewinnen.

Was war deiner Meinung nach der beste Pick, der im 2019er-Draft getätigt wurde?

Bolshunov

Und was war dein bester Pick?

Die Picks waren alle nicht wirklich gut, aber die Wiedereinwechslung von Ortlieb war schon eine überragende Wahl, wenn sie das zuletzt gezeigte Niveau in den nächsten Jahren aufrecht erhalten kann.

Hat dich die zeitige klare Trennung von Top 25 und dem Rest des Feldes in der SKI-Wertung interessiert?

Wenn ich ehrlich bin habe ich die Platzierungen in Ski eigentlich nicht wirklich verfolgt, bin eigentlich eher wegen der Diskussionen im Forum (und dem teilweisen Mitfiebern mit den eigenen Athleten) dabei.

Welcher gut punktende Sportler ging dir 2019/20 am meisten auf die Nerven?

Vermutlich Pinturault, weil ich überhaupt nicht nachvollziehen konnte dass den bei der idealen Acht alle genommen haben und ich nicht wollte, dass sie Recht haben... (Ok, meine Wahl von Kristoffersen hätte auch nicht gewonnen, aber trotzdem habe ich das Gefühl halb Recht zu haben)

Bei welchem Sportler hast du besonders oft gedacht: „Ach, hätte ich den doch nur geholt!“?

Bis ich sie wieder eingewechselt hatte habe ich mich schon ein bisschen geärgert Ortlieb nicht wieder gedraftet zu haben.

Welcher Sportler aus deinem diesjährigen Team kommt dir nicht mehr ins Haus?

So extrem würde ich das bei keinem formulieren, aber die Langläufer haben nicht gerade überzeugt.

Was war dein emotionaler SKI-Höhepunkt 2019/20?

Allgemein auf die Ski-Sportarten? Dann vermutlich der 5. Platz von Marchant. Aufs Team bezogen vermutlich die ersten guten Ergebnisse von Ortlieb. Hinten raus hat es sich weniger spannend angefühlt als es letztlich war, da ich noch mit mehr Chancen in Cortina gerechnet hatte.

Und (falls du nicht das erste Mal dabei warst) was war der Höhepunkt deiner gesamten SKI-Karriere?

War das in den letzten Jahren nicht immer so formuliert dass ich auch den emotionalen Extrempunkt nennen konnte, als damals Yarochenko beim letzten Schießen der Saison auf die falschen Scheiben geschossen und mich damit den Aufsteig gekostet hat?

Wie sieht ein All-Star-Team aller Sportler, die je in deinem Team waren, aus? – Änderungen zur Vorsaison bitte rot markieren!

Guay/Ortlieb/Hattestad/Crawford/Koudelka/Costa/Iarochenko/Gerekova

Welche SKI-Disziplin hat sich in diesem Winter einem neutralen Publikum am besten präsentiert?

Vermutlich Skispringen mit einer spannenden Vierschanzentournee ohne Windlotterie, wobei gegen Saisonende dann doch Kraft und Geiger etwas zu dominant wurden. Alpin der Frauen hat wie oben schon beschrieben mit den neuen Namen aus kleinen Nationen und einer schon vor der Pause weniger dominanten Shiffrin auch überzeugen können, wobei das Saisonende mit Shiffrin natürlich nicht als positiv bewertet werden kann.

Und welche am schlechtesten?

Von denen die ich regelmäßig verfolgt habe vermutlich Langlauf der Herren mit Bolshunov der größetenteils die Distanzrennen und Klaebo der die Sprints dominiert. Zudem hat es den Distanzrennen schon sehr an Internationalität gemangelt, außer Norwegen, Russland und Niskanen ging da ja wirklich gar nichts. Bei den Damen war Johaug sicher noch dominanter, aber auch nicht ganz so schlimm wie befürchtet, zudem gab es da mit Schwedinnen, Neprayeva, den Amerikanerinnen, Pärmäkoski, Stadlober und vor allem Lampic noch mehr Farbtupfer und die Sprints waren wirklich abwechslungsreich. Alpin der Herren hat in der Technik und im Gesamtweltcup sicher stark vom Abgang von Hirscher profitiert, dafür fand ich gerade die Abfahrten dieses Jahr sehr enttäuschend, durch die anhaltende Formschwäche der Nordamerikaner und die diesjährige der Norweger, vor allem Jansrud, war das doch zu oft gefühlt ein reiner Alpencup (was den Traditionalisten gefallen mag, mir hätte etwas mehr Überregionalität und ein paar weitere Nationen aber deutlich besser gefallen).

Welcher Weltcup-Ort hat 2019/20 besonders gute Wettkämpfe veranstaltet?

Ich werde mich mit beidem nicht beliebt machen, aber mir haben Langlauf in Are (einfach mal was anderes und in so einer Tour genau richtig, nur nicht für den Sprintweltcup) und Bansko (sicher darf nicht jede Abfahrt so sein, aber ein paar mehr Speedstrecken mit eigenem Charakter tuen den Frauen gut) sehr gut gefallen.

Wurden Sportler durch das Wetter-Corona-Ende der Saison um die verdiente Große Kugel betrogen?

Finde bei den alpinen Herren hat genau der Richtige gewonnen, echter Allrounder und die Speedfahrer haben eh weniger Rennen als die Techniker, die zudem noch den Vorteil der Piste geschenkt bekommen. Bei den Damen wurde Shiffrin vom Tod ihres Vaters um die Kugel (und natürlich noch viel mehr) betrogen, auch wenn mir Brignone als Allrounderin auch da besser gefällt. Bei den Langläufern war eh nie Spannung drinn, bei den Skispringern hat auch der Richtige gewonnen, den Rest verfolge ich eh kaum.

Welche SKI-Wettkämpfe hast du 2019/20 selbst besucht?

Keine

Hast du mehr als die Hälfte aller SKI-Wettkämpfe live im TV verfolgt?

Live auf keinen Fall, wenn aufgenommen und in voller Länge geschaut mitzählt dann immer noch nicht, aber dann dürfte ich zumindest so bei einem Drittel bis der Hälfte liegen.

Hast du die Absicht, nächsten Winter wieder an SKI teilzunehmen?

ja

Wie würdest du SKI 2020/21 planen, wenn du Escartin wärst?

keine Ahnung?

Wen würdest du draften, wenn du 2020 den ersten Pick hättest und es keine Reservierungen gäbe?

Johaug

Und wie wird sich Steini entscheiden?

genauso

Ist Steinis SKI-Sieg weniger wert als die Siege der letzten 16 Jahre?

nein

Hast du schon Talente für 2020/21 im Blick, von denen du hoffst, dass sie unter dem Radar der SKI-Öffentlichkeit bleiben?

nicht wirklich

Hast du SKI-Statistiken vermisst, die es früher regelmäßig gegeben hat?

eigentlich nicht

Adventskalender 2020?

Ab und an mal reinschauen war schon ganz lustig, auch wenn ich keine Lust hätte zu recherchieren und mich von solchen Leuten zu sehr eingeschüchtert fühle um offiziell teilzunehmen.

Benutzeravatar
Koloss
Beiträge: 803
Registriert: 23.3.2009 - 11:49

SKI-Fragebogen 2020

Beitrag: # 7019081Beitrag Koloss
13.3.2020 - 22:29

Bewerte die Leistung deines Teams mit einer Schulnote von 1 bis 6!
Zwischen 1 und 6 ist alles dabei. Da es punktemäßig aber im Vergleich zur Vorsaison aufwärts ging eine 3+.

Was hat dir an der SKI-Saison 2019/20 gefallen?
Dass es ab Platz 26 die meiste Zeit ziemlich eng zu ging und gerade, wenn man dachte, man konnte sich mit ein paar SKI-Managern etwas absetzen, punkteten die Hinteren auch gleich wieder gut.

Wen würdest du zum SKI-Sportler 2019/20 wählen?
Kilde hatte ich keine 100 Punkte zugetraut. So kann man sich irren, Chapeau!

Und wen zum SKI-Manager 2019/20?
KuT, der Saisonendspurt war für ein Sternchen phänomenal.

Welcher Sportler hat in diesem Winter am meisten enttäuscht?
Guigonnat war tatsächlich auffällig unauffällig, Karlsson hat anscheinend im Sommer zu viel investiert und für Freitag war zu oft zu früh ein freier Tag.

Und welcher Manager?
Escartins Team barg sicherlich mit Freitag, Guigonnat und Vittozzi drei Kandidaten, die ihre Vorleistungen erst noch bestätigen mussten. Dass alle drei in den Lethargiemodus verfallen, kann man dem Teammanager aber schlecht vorwerfen.
PS hatte ich zudem ganz weit vorn gesehen. Pinturault und Røiseland reichten dann aber doch nicht als alleinige Zugpferde.
Pepsi war auch recht hochgehandelt. In der Breite gut, aber die Ausreißer nach oben fehlten deutlich.

Was war deiner Meinung nach der beste Pick, der im 2019er-Draft getätigt wurde?
Golberg, als Sternchenpick kann man das mal bringen. Ich hoffe, er bestätigt diese Leistung nächste Saison.

Und was war dein bester Pick?
Mit Ledecká aus dem Star War als zweitbeste Punktelieferantin und Svahn als punktbeste Einwechslerin bin ich sicher mehr als gut bedient.

Hat dich die zeitige klare Trennung von Top 25 und dem Rest des Feldes in der SKI-Wertung interessiert?
Alles ab Platz 26 habe ich ehrlich gesagt mehr verfolgt als die Top 25.

Welcher gut punktende Sportler ging dir 2019/20 am meisten auf die Nerven?
Das ging eigentlich. Loginovs Sprint-Weltmeistertitel-Theater nervte da noch am meisten.

Bei welchem Sportler hast du besonders oft gedacht: „Ach, hätte ich den doch nur geholt!“?
Ich glaube, da brauche ich mich dieser Jahr nicht beklagen. :D

Welcher Sportler aus deinem diesjährigen Team kommt dir nicht mehr ins Haus?
Murisier. Das Risiko nach der Verletzung war mir zwar klar, aber nach dem Saisoneinstand war eigentlich mehr drin.

Was war dein emotionaler SKI-Höhepunkt 2019/20?
Svahns erster Weltcupsieg in Davos, denn eigentlich hatte SKI 2019/2020 schon in Woche 0 nach Sedovas Saisonaus abgehakt.

Und (falls du nicht das erste Mal dabei warst) was war der Höhepunkt deiner gesamten SKI-Karriere?
Ledeckás Olympiasieg 2018

Wie sieht ein All-Star-Team aller Sportler, die je in deinem Team waren, aus? – Änderungen zur Vorsaison bitte rot markieren!
Strasser - Ledecká - Parisse - Svahn - Siegel - Weber - Rösch - Żuk

Welche SKI-Disziplin hat sich in diesem Winter einem neutralen Publikum am besten präsentiert?
Alpin war zwar spannend, aber während der Saison gab es mir zu viele Rennabsagen und -verschiebungen. Ich glaube Langlauf hat durch die Ski Tour auch noch mal an Attraktivität gewonnen.

Und welche am schlechtesten?
Nordische Kombination. Der Kalender gab schon nicht viel her. Dazu die Wettkampfausfälle, ein Dominator und gefühlt immer die gleichen Sportler in den Top 10.

Welcher Weltcup-Ort hat 2019/20 besonders gute Wettkämpfe veranstaltet?
Antholz war einer WM würdig.

Wurden Sportler durch das Wetter-Corona-Ende der Saison um die verdiente Große Kugel betrogen?
Die beiden Italienerinnen Brigone und Wierer dürften froh gewesen sein, dass die Saison schon vorüber war bzw. bald ist.

Welche SKI-Wettkämpfe hast du 2019/20 selbst besucht?
Den Freistilsprint am Elbufer und die Damen Abfahrt auf der Kandahar

Hast du mehr als die Hälfte aller SKI-Wettkämpfe live im TV verfolgt?
Skispringen habe ich seit letztem Winter fast gar nicht mehr verfolgt und auch die Staffelwettbewerbe im Biathlon waren mir einfach zu langatmig. Wiederholungen und Zusammenfassungen eingeschlossen vielleicht ca. 1/3.

Hast du die Absicht, nächsten Winter wieder an SKI teilzunehmen?
Gerne, wenn es denn ab Herbst wieder Wettbewerbe gibt.

Wie würdest du SKI 2020/21 planen, wenn du Escartin wärst?
Rießle und Vittozzi sind gut. Weidle und Halfvarsson solide. Den Rest würde ich ziehen lassen.

Wen würdest du draften, wenn du 2020 den ersten Pick hättest und es keine Reservierungen gäbe?
Sorry Ester, Linn Svahn das Biest.

Und wie wird sich Steini entscheiden?
Die 0 im Herren Langlauf dürfte ihn grämen, daher Klæbo.

Ist Steinis SKI-Sieg weniger wert als die Siege der letzten 16 Jahre?
Auf keinen Fall. Auch er war von Wettkampfabsagen betroffen und das Team konnte bis zum Schluss performen. Es wäre auch so keiner mehr ran gekommen.

Hast du schon Talente für 2020/21 im Blick, von denen du hoffst, dass sie unter dem Radar der SKI-Öffentlichkeit bleiben?
So eine Vinatzer-Kopie wäre nicht schlecht. Mal schauen, ob sich eine auftreiben lässt.

Hast du SKI-Statistiken vermisst, die es früher regelmäßig gegeben hat?
Nein, gab es früher mehr?

Adventskalender 2020?
Der 2019er war jedenfalls ein echtes Highlight in der Vorweihnachtszeit. Besten Dank nochmals dafür und für das Durchführen von SKI 2019/2020!
Giro d' Italia: 1 Sieg; 5 Tage im Maglia Rossa; 1. in der Punktew.; 3 Tage im Maglia Azzurra
Tour de France: 5 Siege; 1 Tag im Maillot Jaune; 16 Tage im Maillot Vert; 1. in der Punktew.; 2 Tage im Maillot à pois rouges
Vuelta a España: 5 Siege; 6 Tage im Maillot Verde

Benutzeravatar
Klaus und Tony
Alterspräsident
Beiträge: 28274
Registriert: 27.4.2002 - 2:27
Wohnort: Dresden

SKI-Fragebogen 2020

Beitrag: # 7019089Beitrag Klaus und Tony
14.3.2020 - 11:15

Bewerte die Leistung deines Teams mit einer Schulnote von 1 bis 6!
Lange 6, dann 5, am Ende vielleicht sogar noch eine Gesamt-3 auf dem Zeugnis.
Ohne Tendenz wäre wahrscheinlich eine 4 fair.

Was hat dir an der SKI-Saison 2019/20 gefallen?
Der Jahreswechsel mit Bormio, Tour und Tournee.
Und die Biathlon-WM in Antholz – die war etwas Besonderes.

Wen würdest du zum SKI-Sportler 2019/20 wählen?
Ingrid Tandrevold.
Unfassbar, wie die ausnahmslos jede Staffel an Position 2 für Norwegen gerettet hat.
Die ersten beiden Male habe ich das belächelt, danach war ich fasziniert.

Und wen zum SKI-Manager 2019/20?
Rad-Fan. Das Team war kaum schlechter gebaut als im Vorjahr.

Welcher Sportler hat in diesem Winter am meisten enttäuscht?
Wenn Rydzek schlecht ist, freue ich mich eher. Vittozzi war mir auch zu gut eingeschätzt vor der Saison.
Am abgestoßensten war ich eigentlich von Feller.

Und welcher Manager?
Hertha und Uhri mit den Kobayashi-und Nilsson-Picks als Johaug noch frei war.

Was war deiner Meinung nach der beste Pick, der im 2019er-Draft getätigt wurde?
Nicht angemessen bezahlt, aber: Claudie mit Paris in Runde 1.

Und was war dein bester Pick?
Vinatzer.

Hat dich die zeitige klare Trennung von Top 25 und dem Rest des Feldes in der SKI-Wertung interessiert?
Nicht nur interessiert, sondern auch gleichzeitig gelangweilt.

Welcher gut punktende Sportler ging dir 2019/20 am meisten auf die Nerven?
Lanišek.
Weil ich Rindvieh mich am Draft-Tag mal für 20 Minuten lang gemacht habe.
Insofern war Rad-Fan also auch bösester Manager der Saison.

Bei welchem Sportler hast du besonders oft gedacht: „Ach, hätte ich den doch nur geholt!“?
Lanišek

Welcher Sportler aus deinem diesjährigen Team kommt dir nicht mehr ins Haus?
Seltsamerweise trifft dieses Los keinen.

Was war dein emotionaler SKI-Höhepunkt 2019/20?
Vinatzers Keeperpunkte in Zagreb waren emotional. Aber lauter war ich in Dresden, als Fähndrich beinah Svahn im Teamsprint geschlagen hätte.
Der Tippspielsieg beim SKI-fernen Biathlon-WM-Spiel hat mir auch gefallen.

Und (falls du nicht das erste Mal dabei warst) was war der Höhepunkt deiner gesamten SKI-Karriere?
Hab ich je von Innsbruck-Absage, Doppel-Bischofshofen, Wind, Tourneesieg, 2008 und Ahonen erzählt?

Wie sieht ein All-Star-Team aller Sportler, die je in deinem Team waren, aus? – Änderungen zur Vorsaison bitte rot markieren!
Pinturault-Kostelic-Bauer-Follis-Ahonen-Manninen-Sikora-Soukalova
Emotional ist Fak vielleicht sogar schon vor Sikora, aber die Ergebnisse…

Welche SKI-Disziplin hat sich in diesem Winter einem neutralen Publikum am besten präsentiert?
Skispringen. Das war wirklich abwechslungsreich und spannend.
Hätte gern länger gehen dürfen, wobei die Kreuzband-Krux in den Griff bekommen werden muss.

Und welche am schlechtesten?
In Sachen Kalender und Spannung: Nordische Kombi.
In Sachen sportlicher Wert: Frauen-Alpin so ca. ab Platz 6 des Gesamtweltcups.

Welcher Weltcup-Ort hat 2019/20 besonders gute Wettkämpfe veranstaltet?
Puuh, die hatten’s alle schwer. Bormio und die Biathlon-WM in Antholz bleiben bei mir hängen.

Wurden Sportler durch das Wetter-Corona-Ende der Saison um die verdiente Große Kugel betrogen?
Ich glaube nicht. Die, die am ehesten in ausstehenden Wettkämpfen rechnen (die Alpinen), sind auch am meisten an Absagen gewöhnt.

Welche SKI-Wettkämpfe hast du 2019/20 selbst besucht?
Dresden, beide Tage.

Hast du mehr als die Hälfte aller SKI-Wettkämpfe live im TV verfolgt?
Das wird langsam wirklich knapp. Kann es nicht beschwören.
Aber öffentlichen Dank an JutRoe und RobRoe für das Weihnachtsgeschenk Eurosport-Player. Das war hilfreich.

Hast du die Absicht, nächsten Winter wieder an SKI teilzunehmen?
Ja.

Wie würdest du SKI 2020/21 planen, wenn du Escartin wärst?
Keepern und hoffen.

Wen würdest du draften, wenn du 2020 den ersten Pick hättest und es keine Reservierungen gäbe?
Shiffrin wäre mir nicht so klar wie im Vorjahr. J. Boe wäre eine ernsthafte Option für die Nerven.

Und wie wird sich Steini entscheiden?
Für Shiffrin.

Ist Steinis SKI-Sieg weniger wert als die Siege der letzten 16 Jahre?
Nein. Er wird wahrscheinlich nur nicht so gefeiert.

Hast du schon Talente für 2020/21 im Blick, von denen du hoffst, dass sie unter dem Radar der SKI-Öffentlichkeit bleiben?
Ja. Scheiß-Sölden.

Hast du SKI-Statistiken vermisst, die es früher regelmäßig gegeben hat?
Natürlich nicht, sonst hätte ich sie erstellt.

Adventskalender 2020?
Eure Frage, nicht meine.

Benutzeravatar
hertha_andre
Beiträge: 7053
Registriert: 10.7.2005 - 11:32
Wohnort: Monnem

SKI-Fragebogen 2020

Beitrag: # 7019093Beitrag hertha_andre
14.3.2020 - 12:04

Bewerte die Leistung deines Teams mit einer Schulnote von 1 bis 6!
Kobayashi 3
Brignone 1+
Haga 4-
Eberhard 5
Hirvonen 6
Dressen 2+
Kryuko 4
Jakimuschkin 2+
==============
Gesamt 3

Was hat dir an der SKI-Saison 2019/20 gefallen?
Brignone

Wen würdest du zum SKI-Sportler 2019/20 wählen?
Riiber war schon pervers gut

Und wen zum SKI-Manager 2019/20?
Roche hat ein in meinen Augen ungewoehnliches Team, was gut abgeschnitten hat, ohne dass ich es als pures Glueck abtun moechte
Rad-Fan hat trotz einer sehr schwachen (punktemaessig, natuerlich verstaendlich) Shiffrin super abgeschnitten und nicht zuletzt mit Dale (s.u.) voll getroffen

Welcher Sportler hat in diesem Winter am meisten enttäuscht?
Hirvonen

Und welcher Manager?
Steini. Das permanente Chancen-runterreden, nachdem klar war, dass er schlechtestenfalls 3. wird, war nervig. Oder anders: Haette von mir kommen koennen.

Was war deiner Meinung nach der beste Pick, der im 2019er-Draft getätigt wurde?
Dale, Golberg, Dressen

Und was war dein bester Pick?
Brignone, Dressen

Hat dich die zeitige klare Trennung von Top 25 und dem Rest des Feldes in der SKI-Wertung interessiert?
Nein. Gott sei Dank war mein Team in anderen Regionen unterwegs.

Welcher gut punktende Sportler ging dir 2019/20 am meisten auf die Nerven?
Riiber, Johaug bis zum Saisonende

Bei welchem Sportler hast du besonders oft gedacht: „Ach, hätte ich den doch nur geholt!“?
Dale hat mich wirklich gefrustet, weil ich ihn kurz danach gezogen haette, ansonsten noch am ehesten Golberg.

Welcher Sportler aus deinem diesjährigen Team kommt dir nicht mehr ins Haus?
#Katastrophaga

Was war dein emotionaler SKI-Höhepunkt 2019/20?
-

Und (falls du nicht das erste Mal dabei warst) was war der Höhepunkt deiner gesamten SKI-Karriere?
Feuz 2017

Wie sieht ein All-Star-Team aller Sportler, die je in deinem Team waren, aus? – Änderungen zur Vorsaison bitte rot markieren!
Feuz-Shiffrin-Legkov-Longa-Schlierenzauer-Geiger-Martin Fourcade-Wiluchina

Welche SKI-Disziplin hat sich in diesem Winter einem neutralen Publikum am besten präsentiert?
sehr wenig gesehen dieses Jahr, daher keine Wertung von mir

Und welche am schlechtesten?
Skispringen habe ich ein paar Mal im Fernsehen verfolgt; das war wetterbedingt oft eher eine Qual (und oft genug einfach unfair)

Welcher Weltcup-Ort hat 2019/20 besonders gute Wettkämpfe veranstaltet?
-

Wurden Sportler durch das Wetter-Corona-Ende der Saison um die verdiente Große Kugel betrogen?
nicht mehr richtig verfolgt

Welche SKI-Wettkämpfe hast du 2019/20 selbst besucht?
-

Hast du mehr als die Hälfte aller SKI-Wettkämpfe live im TV verfolgt?
Nein. 10% maximal.

Hast du die Absicht, nächsten Winter wieder an SKI teilzunehmen?
Ja.

Wie würdest du SKI 2020/21 planen, wenn du Escartin wärst?
Riessle & Vittozzi abgeben, junges Team draften.

Wen würdest du draften, wenn du 2020 den ersten Pick hättest und es keine Reservierungen gäbe?
Shiffrin/J. Boe/Riiber

Und wie wird sich Steini entscheiden?
Shiffrin

Ist Steinis SKI-Sieg weniger wert als die Siege der letzten 16 Jahre?
Ja. Weil es Steini ist.

Hast du schon Talente für 2020/21 im Blick, von denen du hoffst, dass sie unter dem Radar der SKI-Öffentlichkeit bleiben?
Nein.

Hast du SKI-Statistiken vermisst, die es früher regelmäßig gegeben hat?
Nein. Danke fuer die gewohnt tolle Aufarbeitung!

Adventskalender 2020?
Sehr gerne.
#87
Dreßen - Brignone - Jakimuschkin - Haga - R. Kobayashi - Hirvonen - Eberhard - Kryuko

Rad-Schumi
Beiträge: 5954
Registriert: 17.4.2007 - 17:27
Kontaktdaten:

SKI-Fragebogen 2020

Beitrag: # 7019094Beitrag Rad-Schumi
14.3.2020 - 13:15

Bewerte die Leistung deines Teams mit einer Schulnote von 1 bis 6!
1-2, kann man ihnen nicht zum Vorwurf machen, dass es kein Podium wird. Die Einzelnoten würden das so aber glaube ich nicht widerspiegeln, waren doch auch 2-3 Enttäuschungen dabei.

Was hat dir an der SKI-Saison 2019/20 gefallen?
SKI war spannend, dazu kann ich mich an einige schöne Skisprigen, Langlauf- und Biathlon-Rennen erinnern.
Selbst der Kombi konnte ich was abgewinnen, da hatte man in den letzten Jahren doch auch oft recht schnell recht große Gruppen, die gemeinsam gebremst haben um es auf den letzten 500m auszutragen. Das gab's dieses Jahr selten. Ohne Graabak hätte mich die Einseitigkeit aber sicher genervt.

Wen würdest du zum SKI-Sportler 2019/20 wählen?
Puh, gab wie jedes Jahr genug extrem dominante Leute. Aber der SKI-Effekt von Tarjei (der Arsch), Kilde und auch Eckhoff war größer. Gerade letztere stürzt mit nur 70 Punkten, die ich nicht verrückt gefunden hätte vor der Saison, CR7 extrem in den Abstiegskampf.

Hervorheben will ich aber Fourcade. Der hat Anfang Januar gezeigt, dass er eigentlich in jedem Rennen Zweiter werden könnte. Will aber so unbedingt gewinnen, dass er lieber immer mal wieder ein Rennen komplett versaut, weil er zu viel riskiert, um eine Sieg-Chance zu haben. Sehr sympathisch.

Und wen zum SKI-Manager 2019/20?
Schließe mich den Roche-Nennungen an. Cooles Team, bei dem ich auch bei keinem Pick das Gefühl hatte, dass er absolut fällig war.
Den SKI-Sieger sollte man natürlich immer erwähnen, aber Steini hat natürlich auch Glück, dass er rechtzeitig betrunken genug war, um Preuß statt des geplanten Kranjec zu draften.

Welcher Sportler hat in diesem Winter am meisten enttäuscht?
In meinem Team: Stoch, sogar mehr als Sundby.
Von den österreichischen Biathleten hatte ich in Gesamtheit deutlich mehr erwartet.

Und welcher Manager?
Ich hoffe, Champ ist verärgerter, als er das hier verlautbaren lässt.

Was war deiner Meinung nach der beste Pick, der im 2019er-Draft getätigt wurde?
K.Geiger oder Bjørnstad. Beide früh genug, damit man echt beeindruckt sein kann, wie sie funktioniert haben.

Und was war dein bester Pick?
Graabak. Im Gegensatz zu Jacobsen hatte ich da ernsthaft an Alternativen gedacht.

Hat dich die zeitige klare Trennung von Top 25 und dem Rest des Feldes in der SKI-Wertung interessiert?
Ein bisschen. Fand es schade, dass kein "echtes" Sternchen mit um den Aufstieg kämpfen konnte, das waren ja doch Teams aus dem Gesetzendraft.

Welcher gut punktende Sportler ging dir 2019/20 am meisten auf die Nerven?
Konnte das dieses Jahr alles recht entspannt betrachten.

Bei welchem Sportler hast du besonders oft gedacht: „Ach, hätte ich den doch nur geholt!“?
Myhrer/Haver-Löseth. Was ich seit Jahren alpin verbreche, ist eine Frechheit.

Welcher Sportler aus deinem diesjährigen Team kommt dir nicht mehr ins Haus?
Bei Jacobsen sollte man wohl aufhören, wenn es am schönsten ist.

Was war dein emotionaler SKI-Höhepunkt 2019/20?
Stoch am Dienstag nach dem Magenhieb am Montag war groß. Jacobsens Sieg bei der Tour war aber auch nett. So wie ihre Meraker-Aufholjagd am GPS zu verfolgen.

Und (falls du nicht das erste Mal dabei warst) was war der Höhepunkt deiner gesamten SKI-Karriere?
Freunds Gesamtweltcupsieg in Planica dank Tepes' grandiosem letzten Flug.
Sundbys Einzelgold letzte Saison muss aber auch erwähnt werden. Ich habe seine besten Jahre zwar verpasst, aber ihn davor groß und danach wieder klein gemacht. Deshalb habe ich ihm das schon von Herzen gegönnt und war auf den Schlusskilometern emotional voll dabei.

Wie sieht ein All-Star-Team aller Sportler, die je in deinem Team waren, aus? – Änderungen zur Vorsaison bitte rot markieren!
Janka-Veith-Sundby-Jacobsen-Stoch-Frenzel-Tarjei Bø-Valj Semerenko

Unter Berücksichtigung wer bei mir auch richtig was geleistet hat:
Myhrer-Strachova-Sundby-Jacobsen-Freund-Frenzel-Birnbacher-Valj Semerenko


Welche SKI-Disziplin hat sich in diesem Winter einem neutralen Publikum am besten präsentiert?
Herren-Langlauf hat mir viel Spaß gemacht, ich bin aber auch nicht neutral. Skispringen war deutlich ausgeglichener als zuletzt, wahrscheinlich also das.

Und welche am schlechtesten?
Alpin war extrem gebeutelt, Frauen Langlauf aus neutraler Sicht extrem langweilig.

Welcher Weltcup-Ort hat 2019/20 besonders gute Wettkämpfe veranstaltet?
Lahti war cool, hat aber natürlich mit den Langlaufstaffel ein schweres Los gezogen.
Antholz war kein Weltcup, aber eine überragende WM.

Wurden Sportler durch das Wetter-Corona-Ende der Saison um die verdiente Große Kugel betrogen?
Gehe nur bei Shiffrin wirklich davon aus, dass sie das gedreht hätte. Und die hat sich (wenn auch nachvollziehbar) auch selbst dafür entschieden.
Damen-Biathlon hätte sich sicher auch drehen können, aber da braucht sich keine beschweren.

Welche SKI-Wettkämpfe hast du 2019/20 selbst besucht?
Beide Tage Dresden und die Herren-Staffel in Ruhpolding

Hast du mehr als die Hälfte aller SKI-Wettkämpfe live im TV verfolgt?
Ja

Hast du die Absicht, nächsten Winter wieder an SKI teilzunehmen?
Absolut

Wie würdest du SKI 2020/21 planen, wenn du Escartin wärst?
Ein Jahr würde ich den Versagern schon geben. Notfalls wird man die auch übernächsten Herbst noch los.

Wen würdest du draften, wenn du 2020 den ersten Pick hättest und es keine Reservierungen gäbe?
Müssen wir Steini jetzt schon helfen?
Täte mich schwer, mich zwischen Shiffrin, Johaug und JT Bø zu entscheiden.

Und wie wird sich Steini entscheiden?
Shiffrin oder Bø. Außer er überrascht doch mit einem Langläufer.

Ist Steinis SKI-Sieg weniger wert als die Siege der letzten 16 Jahre?
Denke, er hätte auch ohne Corona gewonnen. Die Kombi-Absagen, die ihm sehr geholfen haben, waren ja unabhängig davon. Deshalb: nein.

Hast du schon Talente für 2020/21 im Blick, von denen du hoffst, dass sie unter dem Radar der SKI-Öffentlichkeit bleiben?
Ziemlich sicher nicht. Als Gesetzter ja auch nicht unbedingt nötig, noch tiefer zu graben, als die Sternchen.

Hast du SKI-Statistiken vermisst, die es früher regelmäßig gegeben hat?
Nein

Adventskalender 2020?
Würde mich sehr freuen.

Benutzeravatar
atreiju
Beiträge: 3668
Registriert: 9.10.2008 - 17:15
Kontaktdaten:

SKI-Fragebogen 2020

Beitrag: # 7019095Beitrag atreiju
14.3.2020 - 13:17

Bewerte die Leistung deines Teams mit einer Schulnote von 1 bis 6!

siehe mein Fazit: insgesamt Note 3+

Was hat dir an der SKI-Saison 2019/20 gefallen?

Vierschanzentournee, der Januar und Antholz

Wen würdest du zum SKI-Sportler 2019/20 wählen?

Johannes Thingnes Böe sehe ich noch vor Riiber und Johaug, aber mein persönlicher ist Pal Golberg

Und wen zum SKI-Manager 2019/20?

Rad-Fan, hätte ohne den Sonderfaktor bei Shiffrin locker den Titel verteidigt

Welcher Sportler hat in diesem Winter am meisten enttäuscht?

Ramona Siebenhofer und Vittozzi, aber auch Eisenbichler

Und welcher Manager?

Steini - Jammern und Wehklagen, aber auch Jubeln sind Teil des Spiels, wenn ich aber permanent in den Top5 bin und NUR jammere, dann mache ich was falsch. Ansonsten Ich wegen des Verzichts auf Pal Golberg, obwohl Bauch und Sympathie für ihn stimmten

Was war deiner Meinung nach der beste Pick, der im 2019er-Draft getätigt wurde?

Golberg, Svahn, Brignone

Und was war dein bester Pick?

Kubacki

Hat dich die zeitige klare Trennung von Top 25 und dem Rest des Feldes in der SKI-Wertung interessiert?

Im Dezember kurzzeitig dahingehend, dass ich nur einen hinter mir lassen muss, um nicht abzusteigen

Welcher gut punktende Sportler ging dir 2019/20 am meisten auf die Nerven?

Riiber, Johaug und vor allem und ganz klar an erster Stelle der komplette Unsympath Bolshunov

Bei welchem Sportler hast du besonders oft gedacht: „Ach, hätte ich den doch nur geholt!“?

Muss ich das noch einmal wiederholen....Golberg

Welcher Sportler aus deinem diesjährigen Team kommt dir nicht mehr ins Haus?

Siebenhofer und Matt und Stenshagen und Parisse, bei den ersten beiden könnte ich in Runde 8 schwach werden.

Was war dein emotionaler SKI-Höhepunkt 2019/20?

Vierschanzentourneesieg von Kubacki

Und (falls du nicht das erste Mal dabei warst) was war der Höhepunkt deiner gesamten SKI-Karriere?

Aufstieg mit Lara Gut als Gesamt-WC-Siegerin

Wie sieht ein All-Star-Team aller Sportler, die je in deinem Team waren, aus? – Änderungen zur Vorsaison bitte rot markieren!

Feller - Gut - Vylegshanin - Pärmäkoski - Kubacki - Rießle - M. Fourcade - Wierer

Welche SKI-Disziplin hat sich in diesem Winter einem neutralen Publikum am besten präsentiert?

Biathlon Herren und Alpin Herren

Und welche am schlechtesten?

NoKo und Skispringen

Welcher Weltcup-Ort hat 2019/20 besonders gute Wettkämpfe veranstaltet?

Bia WM antholz

Wurden Sportler durch das Wetter-Corona-Ende der Saison um die verdiente Große Kugel betrogen?

Wenn JTB heute ihn nicht gewinnen sollte, dann er.

Welche SKI-Wettkämpfe hast du 2019/20 selbst besucht?

None

Hast du mehr als die Hälfte aller SKI-Wettkämpfe live im TV verfolgt?

nope

Hast du die Absicht, nächsten Winter wieder an SKI teilzunehmen?

Wenn meine Gesundheit es zulässt, sicher

Wie würdest du SKI 2020/21 planen, wenn du Escartin wärst?

Vittozzi gut eintauschen, Rest keepern

Wen würdest du draften, wenn du 2020 den ersten Pick hättest und es keine Reservierungen gäbe?

Da ich Shiffrin nicht mag, JTB oder Johaug

Und wie wird sich Steini entscheiden?

Hoffentlich anders

Ist Steinis SKI-Sieg weniger wert als die Siege der letzten 16 Jahre?

ja, wegen seines unfassbaren Gejammers

Hast du schon Talente für 2020/21 im Blick, von denen du hoffst, dass sie unter dem Radar der SKI-Öffentlichkeit bleiben?

Ja, klar

Hast du SKI-Statistiken vermisst, die es früher regelmäßig gegeben hat?

nein, fehlten da welche??

Adventskalender 2020?

gerne doch

Steini
Beiträge: 13719
Registriert: 12.8.2003 - 13:55

SKI-Fragebogen 2020

Beitrag: # 7019096Beitrag Steini
14.3.2020 - 14:28

Die Fragen zu Pick 1 lasse ich mal raus, das löse ich irgendwann mal auf. Spätestens im Oktober. :D

Bewerte die Leistung deines Teams mit einer Schulnote von 1 bis 6!

Darf ich hier etwas anderes als eine 1 vergeben? Mit meinen männlichen Langläufern und Johansson bin ich natürlich nicht glücklich, aber hey, ich stehe ganz oben: scheiß drauf!

Was hat dir an der SKI-Saison 2019/20 gefallen?

Mein Ergebnis.

Wen würdest du zum SKI-Sportler 2019/20 wählen?

JT Boe. Bei zehn fehlenden Wettkämpfen dennoch 279 Punkte zu holen, ist schon eine Ansage.

Und wen zum SKI-Manager 2019/20?

Rad-Fan. Da waren schon wieder erstaunlich viele gute Picks dabei, die auch Shiffrins Ausfall gut kompensiert haben.

Welcher Sportler hat in diesem Winter am meisten enttäuscht?

Richard Freitag fällt mir spontan ein. Hat der auch nur einen guten Sprung gezeigt?

Und welcher Manager?

Pepsi. Schmeißt den Erstrundenpick weg und schafft es dann nicht mal abzusteigen.

Was war deiner Meinung nach der beste Pick, der im 2019er-Draft getätigt wurde?

Siehe unten.

Und was war dein bester Pick?

Tarjei Boe, ganz klar. Immerhin nur Runde drei investiert bei fast 200 Punkten. Mehr Punkte holte niemand, der in Runde drei oder später geholt wurde.
EDIT: Schumi teilt mir zurecht mit, dass Eckhoff besser war. Na gut, dann müsste sie die Frage drüber stehen. :-)

Hat dich die zeitige klare Trennung von Top 25 und dem Rest des Feldes in der SKI-Wertung interessiert?

Normalerweise hätte ich das schade gefunden, diesmal habe ich es zur Kenntnis genommen und mich mit meiner eigenen Platzierung beschäftigt.

Welcher gut punktende Sportler ging dir 2019/20 am meisten auf die Nerven?

Kilde. Zwischendrin hatte ich Angst vor Slalompunkten.

Bei welchem Sportler hast du besonders oft gedacht: „Ach, hätte ich den doch nur geholt!“?

Marte Olsbu.

Welcher Sportler aus deinem diesjährigen Team kommt dir nicht mehr ins Haus?

Niklas Dyrhaug und Joni Mäki. Zusammen hatten sie unter mir fünf Starts in dieser Saison. Meine Fresse…

Was war dein emotionaler SKI-Höhepunkt 2019/20?

Johaug hat nicht allzu viele Emotionen zugelassen, ich bin fast geneigt hier irgendeinen Fauxpas von Johansson aufzuführen, aber das hat die Saison eigentlich nicht verdient. Daher: Die rasante 0 Fehler-Schießeinlage von T. Boe letzte Woche und das damit verbundene Podium, das mir dann erstmals wirklich Zuversicht gegeben hat.

Und (falls du nicht das erste Mal dabei warst) was war der Höhepunkt deiner gesamten SKI-Karriere?

Unverändert.

Wie sieht ein All-Star-Team aller Sportler, die je in deinem Team waren, aus? – Änderungen zur Vorsaison bitte rot markieren!

Raich 255 - Götschl 203 - Northug 198 – Johaug 308 (Majdic 144) - Schlierenzauer 344 - Riiber 275 – T. Boe 184 (Greis 153) - Dorin-Habert 228

Welche SKI-Disziplin hat sich in diesem Winter einem neutralen Publikum am besten präsentiert?

Puh, Alpin Herren? Sämtliche Disziplinen wirkten hier angenehm offen.

Und welche am schlechtesten?

Alle Jahre wieder: die Kombi. Zu große Schanzen, Eintönigkeit bei den Wettbewerbsformen, lächerlich wenig Wettkämpfe

Welcher Weltcup-Ort hat 2019/20 besonders gute Wettkämpfe veranstaltet?

Keine Ahnung. Cortina wars nicht.

Wurden Sportler durch das Wetter-Corona-Ende der Saison um die verdiente Große Kugel betrogen?

Weiß nicht, wir wurden auf jeden Fall um ein paar spannende Entscheidungen „betrogen“.

Welche SKI-Wettkämpfe hast du 2019/20 selbst besucht?

Oberhof, Dresden, Oberstdorf (Skispringen, Kombi und Langlauf)

Hast du mehr als die Hälfte aller SKI-Wettkämpfe live im TV verfolgt?

Wahrscheinlich schon, zumindest am Ticker habe ich vermutlich 98 Prozent verfolgt. Inkl. Training. :D

Hast du die Absicht, nächsten Winter wieder an SKI teilzunehmen?

Muss ja.

Wie würdest du SKI 2020/21 planen, wenn du Escartin wärst?

Halfvarsson darf in Schweden bleiben, Weidle, Wenig und Guigonnat haben eine Chance verdient

Ist Steinis SKI-Sieg weniger wert als die Siege der letzten 16 Jahre?

Das wäre zu hart und (Sportlerfloskel) es interessiert bald keinen mehr, wie das zustande kam. Vor allem weil über 90% der Saison ja regulär verlaufen sind und mein Team bei 100% der Rennen sicherlich auch siegwürdige 800+ Punkte gesammelt hätte. Aber ich hätte mir andere Umstände gewünscht und bedaure v.a., dass es keinen sportlichen „Jetzt hab ichs!“ Moment gab.

Hast du schon Talente für 2020/21 im Blick, von denen du hoffst, dass sie unter dem Radar der SKI-Öffentlichkeit bleiben?

Die Nachbereitung folgt noch, bislang habe ich niemand im Blick.

Hast du SKI-Statistiken vermisst, die es früher regelmäßig gegeben hat?

Anfänglich war es vielleicht etwas schleppend, etwas später fühlte ich mich aber wieder bestens versorgt.

Adventskalender 2020?

Stress- und urlaubsbedingt ging es leider ziemlich an mir vorbei. Ich bin ihn zwar noch durch, das war aber natürlich etwas anderes. Wenn du Spaß dran hast, natürlich. 😊
Zuletzt geändert von Steini am 14.3.2020 - 14:41, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
E-.e-.s-.t-.i

Benutzeravatar
uhri
Beiträge: 3208
Registriert: 9.10.2007 - 22:42
Wohnort: Schalksmühle
Kontaktdaten:

SKI-Fragebogen 2020

Beitrag: # 7019142Beitrag uhri
15.3.2020 - 8:13

Bewerte die Leistung deines Teams mit einer Schulnote von 1 bis 6!
Ich würde sagen eine 3. Mit einer gesunden Nilsson hätte ich es vielleicht sogar in die Top 10 geschafft,d as mit einem Team, was alle eher im hinteren Mittelfeld gesehen haben, wie soll ich da unzufrieden sein?

Was hat dir an der SKI-Saison 2019/20 gefallen?
Mehr und neuere engagierte Mitspieler, der Adventskalender und, wenn ich allgemein auf die Saison blicke, dann die Vierschanzentournee und die Ski Tour in Skandinavien.
Wen würdest du zum SKI-Sportler 2019/20 wählen?

Wen würdest du zum SKI-Sportler 2019/20 wählen?
Ich würde wohl auf Riiber gehen, der war so dominant wie keiner in seiner Sportart.

Und wen zum SKI-Manager 2019/20?
Koloss*, wegen der genialen Svahn-Einwechslung

Welcher Sportler hat in diesem Winter am meisten enttäuscht?
Charlotte Kalla, von Weltspitze zum Mittelmaß.

Und welcher Manager?
Shin*. Wieder nicht aufgestiegen, ständig der Mowinckel hinterhergetrauert. Noch schlimmer ist aber RobRoe*, der war klarer Aufstiegsfavorit und seine Sportler waren sooo schlecht. Nächstes Jahr wähle ich ihn wieder zum Aufstiegsfavoriten, aber last Chance!

Was war deiner Meinung nach der beste Pick, der im 2019er-Draft getätigt wurde?
Frida Karlsson. Ich mags, wenn man seinen Lieblingen treu bleibt. Da ist mir KuTs Meinung auch völlig egal.. Der denkt ja auch, dass ich die schlimmste Langläuferin hötte nehmen sollen.

Und was war dein bester Pick?
Marius Lindvik. Aus einer Ahnung gepaart mit Hoffnung wurde eine klasse Saison.

Hat dich die zeitige klare Trennung von Top 25 und dem Rest des Feldes in der SKI-Wertung interessiert?
Interessiert insofern, dass ich nicht mehr absteigen konnte, was ich fast etwas schade fand.

Welcher gut punktende Sportler ging dir 2019/20 am meisten auf die Nerven?
Therese.

Bei welchem Sportler hast du besonders oft gedacht: „Ach, hätte ich den doch nur geholt!“?
Derartige Gedanken liegen mir fern.

Welcher Sportler aus deinem diesjährigen Team kommt dir nicht mehr ins Haus?
Die Biathlon-Fraktion.

Was war dein emotionaler SKI-Höhepunkt 2019/20?
Erste Siege von Suter und Lindvik, wobei der von Lindvik noch mehr, der war unmittelbarer.

Und (falls du nicht das erste Mal dabei warst) was war der Höhepunkt deiner gesamten SKI-Karriere?
Der Skiflugweltmeistertitel von Tande

Wie sieht ein All-Star-Team aller Sportler, die je in deinem Team waren, aus? – Änderungen zur Vorsaison bitte rot markieren!
Luitz-C.Suter-Krüger-Nilsson-Tande-Andersen-Doll-Wierer

Welche SKI-Disziplin hat sich in diesem Winter einem neutralen Publikum am besten präsentiert?
Darüber habe ich lange überlegt. Ich komme auf Herren-Alpin und Herren-Langlauf, sowie Skispringen. Alpin und Skispringen, weil die Sieger nicht vorhersehbar waren, Langlauf, weil es mir einfach Spaß gemacht hat,

Und welche am schlechtesten?
Leider die Kombination. Ich mag die Sportart, aber zu wenige Wettkämpfe und ein zu starker Riiber machen vieles kaputt.

Welcher Weltcup-Ort hat 2019/20 besonders gute Wettkämpfe veranstaltet?
Schwer zu sagen, wenn man nicht vor Ort ist. Ich mag Nove Mesto total, schade, dass die da im Biathlon ohne Zuschauer waren.

Wurden Sportler durch das Wetter-Corona-Ende der Saison um die verdiente Große Kugel betrogen?
Das ist höhere Gewalt. Da wird keiner betrogen. Ich finde aber die Regelung im Biathlon mit den Streichergebnissen kacke.

Welche SKI-Wettkämpfe hast du 2019/20 selbst besucht?
Keine.

Hast du mehr als die Hälfte aller SKI-Wettkämpfe live im TV verfolgt?
Alles, was ging.

Hast du die Absicht, nächsten Winter wieder an SKI teilzunehmen?
Definitiv

Wie würdest du SKI 2020/21 planen, wenn du Escartin wärst?
Vertrauen.

Wen würdest du draften, wenn du 2020 den ersten Pick hättest und es keine Reservierungen gäbe?
Puuh, keine Ahnung. Vielleicht Wierer?

Und wie wird sich Steini entscheiden?
Steini ist Bayern-Fan. Der nimmt wieder die Johaug.

Ist Steinis SKI-Sieg weniger wert als die Siege der letzten 16 Jahre?
Wieso sollte er das?

Hast du schon Talente für 2020/21 im Blick, von denen du hoffst, dass sie unter dem Radar der SKI-Öffentlichkeit bleiben?
Nein, so etwas gibt es auch kaum noch.

Hast du SKI-Statistiken vermisst, die es früher regelmäßig gegeben hat?
Fällt mir nichts ein.

Adventskalender 2020?
2019 hat es Spaß gemacht, aber die Latte liegt hoch. Also wenn es mit gleicher Qualität zu schaffen wäre, ja. Wenn es nur so dahingeklatscht würde, nein.
MyhrerC.SuterKrügerNilssonLindvikAndersenWindischAymonier

ulle91
Beiträge: 6810
Registriert: 26.1.2007 - 18:39
Kontaktdaten:

SKI-Fragebogen 2020

Beitrag: # 7019147Beitrag ulle91
15.3.2020 - 9:35

Bewerte die Leistung deines Teams mit einer Schulnote von 1 bis 6!
Natürlich eine 1 mit Sternchen.

Was hat dir an der SKI-Saison 2019/20 gefallen?
Meine Teamleistung

Wen würdest du zum SKI-Sportler 2019/20 wählen?
JM Riiber

Und wen zum SKI-Manager 2019/20?
Koloss

Welcher Sportler hat in diesem Winter am meisten enttäuscht?
Simon Schempp

Und welcher Manager?
Natürlich Pepsi. Kein GWC von Karlsson und Öberg und dann noch nicht mal abgestiegen.

Was war deiner Meinung nach der beste Pick, der im 2019er-Draft getätigt wurde?
Karl Geiger

Und was war dein bester Pick?
alle Picks von mir waren spitzenmäßig

Hat dich die zeitige klare Trennung von Top 25 und dem Rest des Feldes in der SKI-Wertung interessiert?
Nicht die Bohne.

Welcher gut punktende Sportler ging dir 2019/20 am meisten auf die Nerven?
Constantin Schmid

Bei welchem Sportler hast du besonders oft gedacht: „Ach, hätte ich den doch nur geholt!“?
Bei niemandem.

Welcher Sportler aus deinem diesjährigen Team kommt dir nicht mehr ins Haus?
Auch nach längerem Überlegen fällt mir da keiner ein.

Was war dein emotionaler SKI-Höhepunkt 2019/20?
Irgendeine der vielzähligen Auseinandersetzungen zwischen Hertha und Pepsi.

Und (falls du nicht das erste Mal dabei warst) was war der Höhepunkt deiner gesamten SKI-Karriere?
Mein Rücktritt vom Rücktritt vom Rücktritt

Wie sieht ein All-Star-Team aller Sportler, die je in deinem Team waren, aus? – Änderungen zur Vorsaison bitte rot markieren!
Spillane - Spillane - Spillane - Spillane - Spillane - Spillane - Spillane - VILU!

Welche SKI-Disziplin hat sich in diesem Winter einem neutralen Publikum am besten präsentiert?
War schon Winter?

Und welche am schlechtesten?
Nordische Kombination und Damenlanglauf

Welcher Weltcup-Ort hat 2019/20 besonders gute Wettkämpfe veranstaltet?
Dresden

Wurden Sportler durch das Wetter-Corona-Ende der Saison um die verdiente Große Kugel betrogen?
Betrug ist eine Sache für die Staatsanwaltschaft. Da diese nicht tätig wird, vermute ich: nein.

Welche SKI-Wettkämpfe hast du 2019/20 selbst besucht?
Dresden

Hast du mehr als die Hälfte aller SKI-Wettkämpfe live im TV verfolgt?
Vielleicht die Hälfte von der Hälfte von der Hälfte von der Hälfte von der Hälfte.

Hast du die Absicht, nächsten Winter wieder an SKI teilzunehmen?
Wieder?

Wie würdest du SKI 2020/21 planen, wenn du Escartin wärst?
Dopen, was das Zeug hält und hoffen, dass das medizinische Personal mit anderen Aufgaben beschäftigt ist.

Wen würdest du draften, wenn du 2020 den ersten Pick hättest und es keine Reservierungen gäbe?
Marinus Kraus

Und wie wird sich Steini entscheiden?
Georg Hettich

Ist Steinis SKI-Sieg weniger wert als die Siege der letzten 16 Jahre?
Noch weniger?

Hast du schon Talente für 2020/21 im Blick, von denen du hoffst, dass sie unter dem Radar der SKI-Öffentlichkeit bleiben?
Keineswegs.

Hast du SKI-Statistiken vermisst, die es früher regelmäßig gegeben hat?
Nein

Adventskalender 2020?
Eher nein. Sonst nutzt sich das so schnell ab.
BBC!

Cagney
Beiträge: 1694
Registriert: 25.9.2003 - 11:42
Wohnort: Düsseldorf

SKI-Fragebogen 2020

Beitrag: # 7019148Beitrag Cagney
15.3.2020 - 10:33

Bewerte die Leistung deines Teams mit einer Schulnote von 1 bis 6!
3

Was hat dir an der SKI-Saison 2019/20 gefallen?
Das sie stattgefunden hat... irgendwie..

Wen würdest du zum SKI-Sportler 2019/20 wählen?
JM Riiber

Und wen zum SKI-Manager 2019/20?
KaBra, weil die letzte 0 noch fiel

Welcher Sportler hat in diesem Winter am meisten enttäuscht?
Freitag, Hirvonen

Und welcher Manager?
Keine Ahnung

Was war deiner Meinung nach der beste Pick, der im 2019er-Draft getätigt wurde?
Ich hab den Draft nicht wirklich verfolgt

Und was war dein bester Pick?
Strolia, weil der regelmäßig gestartet ist und sich im Rahmen seiner Möglichkeiten verbessert hat

Hat dich die zeitige klare Trennung von Top 25 und dem Rest des Feldes in der SKI-Wertung interessiert?
Ist mir aufgefallen, ja. Ich frage mich, ob das ein einmaliges Phänomen ist

Welcher gut punktende Sportler ging dir 2019/20 am meisten auf die Nerven?
Johaug und JM Riiber

Bei welchem Sportler hast du besonders oft gedacht: „Ach, hätte ich den doch nur geholt!“?
Bei keinem

Welcher Sportler aus deinem diesjährigen Team kommt dir nicht mehr ins Haus?
Diese Seroirgendwas

Was war dein emotionaler SKI-Höhepunkt 2019/20?
Der Sieg von Karlsson

Und (falls du nicht das erste Mal dabei warst) was war der Höhepunkt deiner gesamten SKI-Karriere?
Immer noch die Siege von Majdic und Jauhojärvi innerhalb weniger Stunden und die 5*20 von Loitzl

Wie sieht ein All-Star-Team aller Sportler, die je in deinem Team waren, aus? – Änderungen zur Vorsaison bitte rot markieren!
Krieg ich nicht mehr zusammen, was ich bislang hier immer eingetragen habe
Aber Bernhard Grüber, Wolfgang Loitzl und Tora Berger waren wahrscheinlich dabei


Welche SKI-Disziplin hat sich in diesem Winter einem neutralen Publikum am besten präsentiert?
Biathlon

Und welche am schlechtesten?
Die Kombi. Ohne vernünftigen Kalender wird das nix

Welcher Weltcup-Ort hat 2019/20 besonders gute Wettkämpfe veranstaltet?
Weiß ich nicht

Wurden Sportler durch das Wetter-Corona-Ende der Saison um die verdiente Große Kugel betrogen?
Ist halt höhere Gewalt, wie jemand so richtig schon schrieb

Welche SKI-Wettkämpfe hast du 2019/20 selbst besucht?
Keinen

Hast du mehr als die Hälfte aller SKI-Wettkämpfe live im TV verfolgt?
Vermutlich nicht

Hast du die Absicht, nächsten Winter wieder an SKI teilzunehmen?
Ja

Wie würdest du SKI 2020/21 planen, wenn du Escartin wärst?
Mir andere Teamfarben wählen. Ich mag ja grün sehr, aber seins ist scheußlich

Wen würdest du draften, wenn du 2020 den ersten Pick hättest und es keine Reservierungen gäbe?
Kommt auf die Kalender in den einzelnen Disziplinen an. Vielleicht JT Boe

Und wie wird sich Steini entscheiden?
Der Zufallsgenerator sagt Matintalo

Ist Steinis SKI-Sieg weniger wert als die Siege der letzten 16 Jahre?
Das interessiert morgen keine Katze mehr, wie das passieren konnte

Hast du schon Talente für 2020/21 im Blick, von denen du hoffst, dass sie unter dem Radar der SKI-Öffentlichkeit bleiben?
Eins... vielleicht

Hast du SKI-Statistiken vermisst, die es früher regelmäßig gegeben hat?
Gibt's da welche?

Adventskalender 2020?
Gerne
Wenn sich intelligentes Leben in dir regt stell' dich einfach tot.

PS
Beiträge: 6909
Registriert: 4.7.2007 - 18:51
Kontaktdaten:

SKI-Fragebogen 2020

Beitrag: # 7019156Beitrag PS
15.3.2020 - 18:27

Bewerte die Leistung deines Teams mit einer Schulnote von 1 bis 6!
Roiseland sehr stark, Pinturault gut, der Rest zumeist eher schwach gedraftet. Also mehr als eine 3 ist das auf keinen Fall.

Was hat dir an der SKI-Saison 2019/20 gefallen?
Die Biathlon WM in Antholz, ansonsten ist die Saison ziemlich an mir vorbeigelaufen.

Wen würdest du zum SKI-Sportler 2019/20 wählen?
Riiber, auch wenn ich eigentlich gerne was anderes schreiben würde

Und wen zum SKI-Manager 2019/20?
Rad-Fan für ein erneut in der Breite sehr starkes Team

Welcher Sportler hat in diesem Winter am meisten enttäuscht?
Sticht für mich niemand besonders heraus

Und welcher Manager?
Pepsi

Was war deiner Meinung nach der beste Pick, der im 2019er-Draft getätigt wurde?
Kilde, weil er an der Position durchaus mutig war.

Und was war dein bester Pick?
Roiseland

Hat dich die zeitige klare Trennung von Top 25 und dem Rest des Feldes in der SKI-Wertung interessiert?
Fand ich etwas schade. Vielleicht am Ende sogar gut so, sodass sich am Saisonende nicht viele über das komische Ende ärgern mussten.

Welcher gut punktende Sportler ging dir 2019/20 am meisten auf die Nerven?
Riiber!

Bei welchem Sportler hast du besonders oft gedacht: „Ach, hätte ich den doch nur geholt!“?
T. Bo, der stand tatsächlich länger oben auf der Liste

Welcher Sportler aus deinem diesjährigen Team kommt dir nicht mehr ins Haus?
So viel Hass habe ich tatsächlich auf niemanden, Rehrl sicher nicht mehr so früh

Was war dein emotionaler SKI-Höhepunkt 2019/20?
Eigentlich die gesamte Biathlon WM mit Roiselands famoser Leistung

Und (falls du nicht das erste Mal dabei warst) was war der Höhepunkt deiner gesamten SKI-Karriere?
Lessers WM-Gold in der Verfolgung 2015

Wie sieht ein All-Star-Team aller Sportler, die je in deinem Team waren, aus? – Änderungen zur Vorsaison bitte rot markieren!
Hirscher - Strachova - Roethe - Nilsson - Kubacki - Rießle - Lesser - Røiseland

Welche SKI-Disziplin hat sich in diesem Winter einem neutralen Publikum am besten präsentiert?
Da mir beim Skispringen die viel zu breiten Windkorridore ärgern, sage ich Biathlon

Und welche am schlechtesten?
NoKo

Welcher Weltcup-Ort hat 2019/20 besonders gute Wettkämpfe veranstaltet?
Antholz

Wurden Sportler durch das Wetter-Corona-Ende der Saison um die verdiente Große Kugel betrogen?
Vielleicht Shiffrin, aber was ich ein wenig komisch unabhängig von Corona fand, sind die Streichresultate im Biathlon.

Welche SKI-Wettkämpfe hast du 2019/20 selbst besucht?
2. Woche Biathlon WM Antholz, also ab den Einzelwettkämpfen

Hast du mehr als die Hälfte aller SKI-Wettkämpfe live im TV verfolgt?
Nein.

Hast du die Absicht, nächsten Winter wieder an SKI teilzunehmen?
Ja.

Wie würdest du SKI 2020/21 planen, wenn du Escartin wärst?
Keepern und schauen, ob Riessle und Vitozzi wieder konstant ihre Form finden, auch Guigonnat ist kein schlechter für die Zukunft

Wen würdest du draften, wenn du 2020 den ersten Pick hättest und es keine Reservierungen gäbe?
Shiffrin

Und wie wird sich Steini entscheiden?
Shiffrin

Ist Steinis SKI-Sieg weniger wert als die Siege der letzten 16 Jahre?
Nein, das passt schon.

Hast du schon Talente für 2020/21 im Blick, von denen du hoffst, dass sie unter dem Radar der SKI-Öffentlichkeit bleiben?
Nein.

Hast du SKI-Statistiken vermisst, die es früher regelmäßig gegeben hat?
Nein. Alles perfekt. Ein ganz großes Danke!

Adventskalender 2020?
War mir dieses Jahr zu schwer...
Zuletzt geändert von PS am 15.3.2020 - 18:27, insgesamt 1-mal geändert.
Pe Es - Sieger Giro 2010, 3. TdF 2011, 3. Giro 2013, 2. TdF 2015, 2. Giro 2017, 3. Vuelta 2017
Etappensiege: Vuelta Etappe 18+19 2008; Giro Etappe 7 2010; Giro Etappe 19 2011; Vuelta Etappe 3+5 2011; Giro Etappe 3 2013; Giro Etappe 8 2016; Tour Etappe 9 2016; Giro Etappe 18 2017; Tour Etappe 17 2017; Vuelta Etappe 12 2018; Tour Etappe 13 2019

Benutzeravatar
Hermi
Beiträge: 5557
Registriert: 9.1.2008 - 16:46

SKI-Fragebogen 2020

Beitrag: # 7019190Beitrag Hermi
16.3.2020 - 19:38

Bewerte die Leistung deines Teams mit einer Schulnote von 1 bis 6!
Note 3-. An sich in Ordnung, allerdings hatte ich immer das Gefühl, es wäre noch mehr drin.

Was hat dir an der SKI-Saison 2019/20 gefallen?
Der Anfang. Es ging so schön los, die ersten zwei Wochen war ich sogar in den Top20. Zudem hatte ich das ganze Jahr über bei (den meisten) Athleten die Möglichkeit zum Mitfiebern.

Wen würdest du zum SKI-Sportler 2019/20 wählen?
Jarl Magnus Riiber

Und wen zum SKI-Manager 2019/20?
Rad-Fan

Welcher Sportler hat in diesem Winter am meisten enttäuscht?
Richard Freitag

Und welcher Manager?
Puh, da fehlt mir der Überblick. Mich persönlich hat niemand enttäuscht.

Was war deiner Meinung nach der beste Pick, der im 2019er-Draft getätigt wurde?
Pal Golberg

Und was war dein bester Pick?
Anze Lanisek

Hat dich die zeitige klare Trennung von Top 25 und dem Rest des Feldes in der SKI-Wertung interessiert?
Ja, denn dafür war für mich recht früh ein klares Saisonziel greifbar: Platz 25 war durchaus realistisch, mit dem Aufstieg hatte ich nie realistisch gerechnet. So hatte ich die Saison über ein klares Ziel vor Augen.

Welcher gut punktende Sportler ging dir 2019/20 am meisten auf die Nerven?
Therese Johaug. Ihr Auftreten hat mir in den Langlaufrennen meist früh die Spannung rausgenommen. Riiber war zwar noch dominanter, allerdings habe ich die Kombi nicht so intensiv verfolgt.

Bei welchem Sportler hast du besonders oft gedacht: „Ach, hätte ich den doch nur geholt!“?
Alex Vinatzer. Der stand bei mir auf der Wunschliste für den Draft auf Position 2 hinter Rösti und wäre die deutlich bessere Wahl gewesen. In den anderen Wars hätten mir auch die Alternativen nicht wirklich mehr gebracht, da waren meine Listen halt Mist.

Welcher Sportler aus deinem diesjährigen Team kommt dir nicht mehr ins Haus?
Das kann ich von niemandem behaupten. Ob alle verfügbaren Kandidaten im nächsten Jahr Teil des Teams sein werden, möchte ich aber auch nicht versprechen.

Was war dein emotionaler SKI-Höhepunkt 2019/20?
Leider gibt es da wenig Auswahl. Persönliches Highlight war das Pünktchen von Lapalus zum Abschluss der Tour de Ski, er wurde im Ticker nämlich zunächst als 11ter geführt und ich habe mich schon ziemlich aufgeregt, dafür aber umso mehr kurze Zeit später über die Korrektur gefreut.

Und (falls du nicht das erste Mal dabei warst) was war der Höhepunkt deiner gesamten SKI-Karriere?
Der Sieg von Peter Fill in Kitzbühel 2016.

Wie sieht ein All-Star-Team aller Sportler, die je in deinem Team waren, aus? – Änderungen zur Vorsaison bitte rot markieren!
Fill (93) - Venier (67) - Svensson (25) - Stadlober (87) - Gerstgraser (11) - Lanisek (55) - Jelissejew (33) - Hauser (56)

Welche SKI-Disziplin hat sich in diesem Winter einem neutralen Publikum am besten präsentiert?
Ich fand Alpin bei den Herren sehr spannend. Viele enge Rennen, verschiedene Sieger.

Und welche am schlechtesten?
Die Kombi ging so völlig an mir vorbei. Und das nicht einmal aus Desinteresse, es war eher die Mischung aus wenig Wettkämpfen zu miesen Uhrzeiten und einem dominierten Riiber.

Welcher Weltcup-Ort hat 2019/20 besonders gute Wettkämpfe veranstaltet?
Kann ich nicht beurteilen.

Wurden Sportler durch das Wetter-Corona-Ende der Saison um die verdiente Große Kugel betrogen?
Ich finde nicht.

Welche SKI-Wettkämpfe hast du 2019/20 selbst besucht?
Keinen.

Hast du mehr als die Hälfte aller SKI-Wettkämpfe live im TV verfolgt?
Nein. Ich würde so etwa 25% schätzen.

Hast du die Absicht, nächsten Winter wieder an SKI teilzunehmen?
Selbstverständlich.

Wie würdest du SKI 2020/21 planen, wenn du Escartin wärst?
Jetzt noch nicht.

Wen würdest du draften, wenn du 2020 den ersten Pick hättest und es keine Reservierungen gäbe?
Johaug

Und wie wird sich Steini entscheiden?
Das muss man ihn fragen.

Ist Steinis SKI-Sieg weniger wert als die Siege der letzten 16 Jahre?
Nein.

Hast du schon Talente für 2020/21 im Blick, von denen du hoffst, dass sie unter dem Radar der SKI-Öffentlichkeit bleiben?
Alles, was unter dem Radar der SKI-Öffentlichkeit bleibt, ist kein Talent. Wenn aber jemand Vorschläge hat, ich bin da offen für Anregungen.

Hast du SKI-Statistiken vermisst, die es früher regelmäßig gegeben hat?
Nein, ich bin rundum zufrieden mit dem hier geleisteten Service. Ein großes Danke Schön für den Spielspaß über den ganzen Winter!

Adventskalender 2020?
Ich habe den vergangenen Adventskalender sehr genossen, jedoch nur als stiller Leser. Ich glaube, zwei Pünktchen hätte ich auch geschafft, für mehr fehlt mir die Ahnung. Ich würde mich aber über eine Fortsetzung freuen und ab 2031 dann auch teilnehmen.
Hermi* 208Rösti | -Venier | 56Lapalus* | 1Stadlober | 41Lanišek | 55Portyk | -Jelissejew | 33Hauser | 22

Benutzeravatar
phonak
Beiträge: 456
Registriert: 30.4.2006 - 12:19
Wohnort: Berlin

SKI-Fragebogen 2020

Beitrag: # 7019195Beitrag phonak
17.3.2020 - 7:54

Bewerte die Leistung deines Teams mit einer Schulnote von 1 bis 6!
3-

Was hat dir an der SKI-Saison 2019/20 gefallen?
Persönlich fand ich die Saison mäßig interessant. Aus Sicht von SKI haben die ** und *** für ein paar Farbtupfer im Spiel gesorgt.

Wen würdest du zum SKI-Sportler 2019/20 wählen?
Riiber

Und wen zum SKI-Manager 2019/20?
Rad-Fan

Welcher Sportler hat in diesem Winter am meisten enttäuscht?
Freitag

Und welcher Manager?
Escartin

Was war deiner Meinung nach der beste Pick, der im 2019er-Draft getätigt wurde?
Eckhoff

Und was war dein bester Pick?
Tandrevold

Hat dich die zeitige klare Trennung von Top 25 und dem Rest des Feldes in der SKI-Wertung interessiert?
Ich fand das schon bemerkenswert, auch wenn ich nicht betroffen war.

Welcher gut punktende Sportler ging dir 2019/20 am meisten auf die Nerven?
Generell immer die Dominatoren, aber diesmal waren auch die mir herzlich egal.

Bei welchem Sportler hast du besonders oft gedacht: „Ach, hätte ich den doch nur geholt!“?
Aschenwald anstatt Hayböck

Welcher Sportler aus deinem diesjährigen Team kommt dir nicht mehr ins Haus?
Lysdahl

Was war dein emotionaler SKI-Höhepunkt 2019/20?
Die Staffelsiege von Tandrevold, ansonsten gab es ja diesmal nicht viel zu feiern.

Und (falls du nicht das erste Mal dabei warst) was war der Höhepunkt deiner gesamten SKI-Karriere?
Tour de Ski Gesamtsieg von Ustiugov

Wie sieht ein All-Star-Team aller Sportler, die je in deinem Team waren, aus? – Änderungen zur Vorsaison bitte rot markieren!
Kristoffersen - Vlhova - Ustiugov - Østberg - Kraft - Seidl - Fourcade - Tandrevold

Welche SKI-Disziplin hat sich in diesem Winter einem neutralen Publikum am besten präsentiert?
Biathlon M+F

Und welche am schlechtesten?
NoKo war zu eintönig.

Welcher Weltcup-Ort hat 2019/20 besonders gute Wettkämpfe veranstaltet?
Meraker war schon eine interessante Geschichte.

Wurden Sportler durch das Wetter-Corona-Ende der Saison um die verdiente Große Kugel betrogen?
Am ehesten wahrscheinlich Eckhoff.

Welche SKI-Wettkämpfe hast du 2019/20 selbst besucht?
Keine

Hast du mehr als die Hälfte aller SKI-Wettkämpfe live im TV verfolgt?
Nein, vielleicht 30%.

Hast du die Absicht, nächsten Winter wieder an SKI teilzunehmen?
Ja

Wie würdest du SKI 2020/21 planen, wenn du Escartin wärst?
Vittozzi, Rießle, Weidle, Guigonnat und Weng keepern und dann versuchen mit einem Gesetzten zu traden.

Wen würdest du draften, wenn du 2020 den ersten Pick hättest und es keine Reservierungen gäbe?
Shiffrin

Und wie wird sich Steini entscheiden?
Shiffrin

Ist Steinis SKI-Sieg weniger wert als die Siege der letzten 16 Jahre?
Da er höchstwahrscheinlich auch mit den nun ausgefallenen Rennen gewonnen hätte – nein.

Hast du schon Talente für 2020/21 im Blick, von denen du hoffst, dass sie unter dem Radar der SKI-Öffentlichkeit bleiben?
Nein, über Talente mache ich mir frühestens in Draftrunde 7 Gedanken.

Hast du SKI-Statistiken vermisst, die es früher regelmäßig gegeben hat?
Nein

Adventskalender 2020?
Gerne wieder.

Benutzeravatar
Stephen Roche
Verir(r)ter Querdenker
Beiträge: 11435
Registriert: 14.7.2003 - 13:55

SKI-Fragebogen 2020

Beitrag: # 7019197Beitrag Stephen Roche
17.3.2020 - 9:34

Bewerte die Leistung deines Teams mit einer Schulnote von 1 bis 6!
Das war schon ganz nett. 2.

Was hat dir an der SKI-Saison 2019/20 gefallen?
Der Eindruck ist leider durch das Ende sehr getrübt. Das war doch recht willkürlich, was noch stattfand und wer noch teilnahm. Dazu ein SKI-unfreundlicher Winter mit wenig Schnee. Hmm.

Wen würdest du zum SKI-Sportler 2019/20 wählen?
Riiber. Der hat aus wenig doch sehr viel gemacht. (By the way: Wie ist Heidi Weng auf 214 Punkte gekommen?)

Und wen zum SKI-Manager 2019/20?
Steini, Rad-Fan. Beide ganz passabel.

Welcher Sportler hat in diesem Winter am meisten enttäuscht?
Ich wollte Frenzel nehmen, aber der ist ja doch irgendwie auf ein paar Punkte gekommen. Dann halt Rydzek. Oder Freitag, der passt hier auch ganz prima rein.

Und welcher Manager?
Je öfter ich diese Frage lese, desto weniger verstehe ich, wie man darauf eine sinnvolle Antwort geben kann. Will sagen: Je schlechter Ihr seid, desto besser. ;-)

Was war deiner Meinung nach der beste Pick, der im 2019er-Draft getätigt wurde?
Ich bin zu faul, bei anderen zu suchen, daher: Geiger. Mein Geiger. Schon Eisenbichler nicht zu nehmen, schreibe ich mir mal als Pluspunkt gut. Regression toward the mean at its best. Der ernsthafte "Gegenkandidat" zu Geiger war Kubacki. Der hätte immerhin um den Jahreswechsel Freude gemacht.

Und was war dein bester Pick?
Schwierig. Geiger?

Hat dich die zeitige klare Trennung von Top 25 und dem Rest des Feldes in der SKI-Wertung interessiert?
Nein. Die habe ich nicht mal mitbekommen.

Welcher gut punktende Sportler ging dir 2019/20 am meisten auf die Nerven?
Frida Karlsson. Das war schon recht monoton, wie sie den Weltcup dominiert hat.

Bei welchem Sportler hast du besonders oft gedacht: „Ach, hätte ich den doch nur geholt!“?
Das hatte ich heuer überraschenderweise gar nicht. Mag aber auch daran liegen, dass ich nicht mehr weiß, wer bei meinen Picks überhaupt noch frei war.

Welcher Sportler aus deinem diesjährigen Team kommt dir nicht mehr ins Haus?
Die waren doch alle nett. Da darf jeder gerne wieder. Kommt halt auf den Preis an.

Was war dein emotionaler SKI-Höhepunkt 2019/20?
Irgendwas mit Geiger. Der hat schon Spaß gemacht.

Und (falls du nicht das erste Mal dabei warst) was war der Höhepunkt deiner gesamten SKI-Karriere?
Was sage ich sonst hier? Ich glaube: Aamodts Olympiasieg 2006. Bleibt dabei.

Wie sieht ein All-Star-Team aller Sportler, die je in deinem Team waren, aus? – Änderungen zur Vorsaison bitte rot markieren!
Aamodt - Kildow/Vonn - Roethe - Johaug - Kraft - Frenzel - OEB - Tjörholm/Grubben

Welche SKI-Disziplin hat sich in diesem Winter einem neutralen Publikum am besten präsentiert?
Wohl Biathlon. Wie immer also.

Und welche am schlechtesten?
Ich glaube nicht, dass ein "neutrales Publikum" der NoKo irgendwas abgewinnen kann.

Welcher Weltcup-Ort hat 2019/20 besonders gute Wettkämpfe veranstaltet?
Keine Ahnung.

Wurden Sportler durch das Wetter-Corona-Ende der Saison um die verdiente Große Kugel betrogen?
Betrug setzt Absicht voraus. ;-)

Welche SKI-Wettkämpfe hast du 2019/20 selbst besucht?
Nein.

Hast du mehr als die Hälfte aller SKI-Wettkämpfe live im TV verfolgt?
Nein. Aber es ist wieder mehr geworden.

Hast du die Absicht, nächsten Winter wieder an SKI teilzunehmen?
Ja. Sorry.

Wie würdest du SKI 2020/21 planen, wenn du Escartin wärst?
Ohne Freitag.

Wen würdest du draften, wenn du 2020 den ersten Pick hättest und es keine Reservierungen gäbe?
Johaug.

Und wie wird sich Steini entscheiden?
Downtrade gegen 1st-Round-Picks 2021 und 2022. Das wäre jedenfalls cool.

Ist Steinis SKI-Sieg weniger wert als die Siege der letzten 16 Jahre?
Für ihn nicht. Und das ist ja letztlich das, was zählt.

Hast du schon Talente für 2020/21 im Blick, von denen du hoffst, dass sie unter dem Radar der SKI-Öffentlichkeit bleiben?
Wer glaubt, dass es diese unerkannten Talente gibt, unterschätzt Euch Freaks.

Hast du SKI-Statistiken vermisst, die es früher regelmäßig gegeben hat?
Nein.

Adventskalender 2020?
Deren zwei es sind
und doch nur einer
wie Klaus und Tony
kann das keiner
“Our comforting conviction that the world makes sense rests on a secure foundation: our almost unlimited ability to ignore our ignorance." (Kahneman)

Benutzeravatar
RobRoe
Chefchen
Beiträge: 9615
Registriert: 4.3.2002 - 23:15
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

SKI-Fragebogen 2020

Beitrag: # 7019200Beitrag RobRoe
17.3.2020 - 18:13

Bewerte die Leistung deines Teams mit einer Schulnote von 1 bis 6!
Feller

Was hat dir an der SKI-Saison 2019/20 gefallen?
Mehr Zeit für die Familie. Theoretisch.

Wen würdest du zum SKI-Sportler 2019/20 wählen?
Johaug. Immer wieder spannend, ihr zuzusehen.

Und wen zum SKI-Manager 2019/20?
Rad-Fan. Der zweite Schmid funktionierte zwar nicht, aber insgesamt ein starker Draft.

Welcher Sportler hat in diesem Winter am meisten enttäuscht?
Ich wiederhole mich ungern.

Und welcher Manager?
Fellers.

Was war deiner Meinung nach der beste Pick, der im 2019er-Draft getätigt wurde?
Kann ich die Frage nächstes Jahr beantworten? Dann wird hier Robinson stehen.

Und was war dein bester Pick?
Nyenget. Wenigstens noch ein bisschen mitgefiebert und sogar erfolgreich.

Hat dich die zeitige klare Trennung von Top 25 und dem Rest des Feldes in der SKI-Wertung interessiert?
Ja, da fehlte recht früh die Spannung, das war schade.

Welcher gut punktende Sportler ging dir 2019/20 am meisten auf die Nerven?
Diesmal sogar Riiber, aber nur stellvertretend für seine Sport art, weil es dort Möglichkeiten gäbe, es spannender zu machen. Es geht mir seit Jahren auf den Sack, dass mäßige Springer überhaupt keine Chance mehr haben, im Gegensatz zu mäßigen Läufern.

Bei welchem Sportler hast du besonders oft gedacht: „Ach, hätte ich den doch nur geholt!“?
Bei jedem Alpinen ungleich Feller.

Welcher Sportler aus deinem diesjährigen Team kommt dir nicht mehr ins Haus?
Der eine ist klar. Pittin ohne Lauf-Aufwertung auch.

Was war dein emotionaler SKI-Höhepunkt 2019/20?
Forfang hat mir bei Facebook geantwortet.
Ach ja, und Skistad ist vor meinen Live-Augen zweimal in einem Sprint gestürzt.
Ach ja, und ihr Drammen-Auftritt war dann wirklich nett.

Und (falls du nicht das erste Mal dabei warst) was war der Höhepunkt deiner gesamten SKI-Karriere?
Lange her. Scheißegal.

Wie sieht ein All-Star-Team aller Sportler, die je in deinem Team waren, aus? – Änderungen zur Vorsaison bitte rot markieren!
Zu faul zum Suchen. Egal.

Welche SKI-Disziplin hat sich in diesem Winter einem neutralen Publikum am besten präsentiert?
Fernsehtechnisch immer wieder Alpin Herren bei Eurosport. Skispringen sportlich aber auch.

Und welche am schlechtesten?
NoKo mit Abstand. Inzwischen halte ich Knoblauch und Pohl sogar für die Idealbesetzung dafür.

Welcher Weltcup-Ort hat 2019/20 besonders gute Wettkämpfe veranstaltet?
Antholz war schön. Manch andere sicher auch, aber da fehlt die Erinnerung.

Wurden Sportler durch das Wetter-Corona-Ende der Saison um die verdiente Große Kugel betrogen?
Einige fühlen sich bestimmt so. Aber das ist wurscht, da müssen sie durch,

Welche SKI-Wettkämpfe hast du 2019/20 selbst besucht?
The Great Skistad Double Fall Of Dresden. Was ein Fest.

Hast du mehr als die Hälfte aller SKI-Wettkämpfe live im TV verfolgt?
Ich denke schon. Aber ich war wählerischer als in den Vorjahren.

Hast du die Absicht, nächsten Winter wieder an SKI teilzunehmen?
Natürlich.

Wie würdest du SKI 2020/21 planen, wenn du Escartin wärst?
Vittozzi behalten. Guigonnat behalten (da wird ein Staffelplatz frei). Weidle behalten. L. Weng vielleicht auch. Rießle für frühe Runde 2 wegtauschen. Den Rest fort.

Wen würdest du draften, wenn du 2020 den ersten Pick hättest und es keine Reservierungen gäbe?
Shiffrin oder J. Boe oder Riiber.

Und wie wird sich Steini entscheiden?
Riiber.

Ist Steinis SKI-Sieg weniger wert als die Siege der letzten 16 Jahre?
Nein.

Hast du schon Talente für 2020/21 im Blick, von denen du hoffst, dass sie unter dem Radar der SKI-Öffentlichkeit bleiben?
Im Blick ja, aber unter dem Radar werden die alle nicht bleiben. Also heißt es wieder, schnell sein.

Hast du SKI-Statistiken vermisst, die es früher regelmäßig gegeben hat?
Nein. Ich schaue mir da nur sehr wenige an.

Adventskalender 2020?
Wenn du Hilfe brauchst... :-)

Steini
Beiträge: 13719
Registriert: 12.8.2003 - 13:55

SKI-Fragebogen 2020

Beitrag: # 7019207Beitrag Steini
21.3.2020 - 12:12

Ich bin noch etwas schuldig:


Wen würdest du draften, wenn du 2020 den ersten Pick hättest und es keine Reservierungen gäbe?

Die Frage ist ungewöhnlich relevant für mich: in Frage kommen mit Johaug, Shiffrin, JT Boe und Riiber für mich vier Sportler. Shiffrin dürfte das größte Potential haben, Johaug offeriert die größte Sicherheit, JT Boe das größte Spektakel und Riiber bietet läuferisch einfach eine unglaubliche Ästhetik. Da werden schlussendlich die Sommereindrücke und der Wettkampfkalender entscheiden. Die Tendenz geht aktuell da hin, dass JT Boe nach sieben Jahren (wie schnell die Zeit vergeht?!) in mein Team zurückkehrt und seinen Bruder ersetzt. Aber letztlich ist da noch alles offen.

Und wie wird sich Steini entscheiden?

Keine Ahnung.
Bild
E-.e-.s-.t-.i

Rad-Fan
Beiträge: 3786
Registriert: 12.8.2003 - 11:26
Kontaktdaten:

SKI-Fragebogen 2020

Beitrag: # 7019208Beitrag Rad-Fan
21.3.2020 - 13:29

Bewerte die Leistung deines Teams mit einer Schulnote von 1 bis 6!
2-

Was hat dir an der SKI-Saison 2019/20 gefallen?
Vom Gefühl her erfrischend viele Sternchen-Punkte. Ansonsten bin ich bei Sir Roche.

Wen würdest du zum SKI-Sportler 2019/20 wählen?
Johannes Bø. Biathlon in der Art zu dominieren halte ich weiterhin für beeindruckender. Riiber hätte es durchaus auch verdient.

Und wen zum SKI-Manager 2019/20?
Ich würde schon gern mich nennen und das scheint die Masse ähnlich zu sehen. Wähle trotzdem Steini - er hat gewonnen. Sonst Roche/Wassi von den Draftpositionen her gut gemeistert.

Welcher Sportler hat in diesem Winter am meisten enttäuscht?
Vittozzi, Zajc

Und welcher Manager?
Uhri/Pepsi

Was war deiner Meinung nach der beste Pick, der im 2019er-Draft getätigt wurde?
Eckhoff. T.Bo, Brignone, Kilde waren auch stark, sowie Golberg, Svahn.

Und was war dein bester Pick?
Dale

Hat dich die zeitige klare Trennung von Top 25 und dem Rest des Feldes in der SKI-Wertung interessiert?
Nicht so sehr. Eben weil es schon früh so deutlich war.

Welcher gut punktende Sportler ging dir 2019/20 am meisten auf die Nerven?
Riiber/Johaug

Bei welchem Sportler hast du besonders oft gedacht: „Ach, hätte ich den doch nur geholt!“?
Eckhoff/Tandrevold/sogar Preuß. Also...es war nicht "close" beim Draft, aber nach mehreren Wochen absehbar und einfach alles > Paulina.

Welcher Sportler aus deinem diesjährigen Team kommt dir nicht mehr ins Haus?
Kann eigentlich nur P.Fialkova sein. Brutal enttäuschend für einen Drittrunden-Pick und mit den Zielen und Vorzeichen, die eigentlich positiv stimmten.

Was war dein emotionaler SKI-Höhepunkt 2019/20?
Gab keinen. Vereinzelte Kranjec/Schmid/Dale Wettbewerbe.

Und (falls du nicht das erste Mal dabei warst) was war der Höhepunkt deiner gesamten SKI-Karriere?
Ryoyu Tournee 2018. Trotzdem weiterhin erwähnenswert und nur knapp dahinter Oslo 2011, 30er Gold von Therese Johaug.

Wie sieht ein All-Star-Team aller Sportler, die je in deinem Team waren, aus? – Änderungen zur Vorsaison bitte rot markieren!
Hirscher (11/12) - Vonn (11/12) - Bolshunov (17/18) - Pärmäkoski (16/17) - R.Kobayashi (18/19) - Moan (08/09) - J.T.Boe (18/19) - Neuner (09/10)

Welche SKI-Disziplin hat sich in diesem Winter einem neutralen Publikum am besten präsentiert?
Wie immer Biathlon. Fand jedoch auch Skispringen verbessert.

Und welche am schlechtesten?
Nordische Kombination

Welcher Weltcup-Ort hat 2019/20 besonders gute Wettkämpfe veranstaltet?
Puh...Antholz sah auf jeden Fall schön aus.

Wurden Sportler durch das Wetter-Corona-Ende der Saison um die verdiente Große Kugel betrogen?
Bestimmt

Welche SKI-Wettkämpfe hast du 2019/20 selbst besucht?
Null

Hast du mehr als die Hälfte aller SKI-Wettkämpfe live im TV verfolgt?
Nein

Hast du die Absicht, nächsten Winter wieder an SKI teilzunehmen?
Ja

Wie würdest du SKI 2020/21 planen, wenn du Escartin wärst?
Vittozzi, Rießle, Guigonnat ist durchaus eine ganz solide Auswahl.

Wen würdest du draften, wenn du 2020 den ersten Pick hättest und es keine Reservierungen gäbe?
Riiber/Johaug/Boe/Shiffrin

Und wie wird sich Steini entscheiden?
Boe

Ist Steinis SKI-Sieg weniger wert als die Siege der letzten 16 Jahre?
Nee

Hast du schon Talente für 2020/21 im Blick, von denen du hoffst, dass sie unter dem Radar der SKI-Öffentlichkeit bleiben?
Keine im Blick.

Hast du SKI-Statistiken vermisst, die es früher regelmäßig gegeben hat?
Nein

Adventskalender 2020?
Kann ich leider nicht viel zu sagen.

Antworten