Verlierer des Jahres 2016

Die Radsport-Auszeichnungen der Saison

Moderatoren: wassertraeger29, Escartin

Antworten

Wer war der Verlierer des Jahres 2016?

Umfrage endete am 6.11.2016 - 14:17

Fabio Aru
4
25%
Niki Terpstra
0
Keine Stimmen
Michal Kwiatkowski
4
25%
Zdenek Stybar
0
Keine Stimmen
Geraint Thomas
0
Keine Stimmen
Mikel Landa
4
25%
Philippe Gilbert
1
6%
Joaquin Rodriguez Oliver
1
6%
Tejay Van Garderen
2
13%
 
Abstimmungen insgesamt: 16


Benutzeravatar
wassertraeger29
Beiträge: 8318
Registriert: 9.8.2004 - 16:22
Kontaktdaten:

Beitrag: # 6974251Beitrag wassertraeger29
24.10.2016 - 14:38

Aru, Kwiatkowski und Landa liegen bei mir auf einer ähnlichen Stufe, was die Differenz zwischen (meinen) Erwartungen und den tatsächlichen Ergebnissen angeht. Bei den anderen sind die Unterschiede entweder kleiner oder altersbedingt.
Landa hatte Pech beim Giro und musste danach Helferaufgaben erfüllen, Aru scheint sich an der Tour schlicht verhoben zu haben, meine Stimme geht aber an Kwiatkowski, den hat man doch sehr oft saft- und kraftlos am Ende des Feldes oder sogar abgehängt gesehen und am Ende steht nur ein Ergebnis (E3), unerklärlich für mich, bei seinen Möglichkeiten.

Antworten