Radsportnews

Alles, was mit reellem Radsport zu tun hat

Moderatoren: RobRoe, Escartin, Routinier

José Miguel
Beiträge: 5813
Registriert: 3.11.2004 - 18:53
Kontaktdaten:

Beitrag: # 6908309Beitrag José Miguel
15.3.2013 - 15:13

Timisonfire hat geschrieben:Hat hier jemand eine Ahnung, was mit Linus Gerdemann ist?
Hat er seine Karriere beendet, oder hofft er wirklich noch drauf, jetzt noch ein Team zu finden?
Aktuell trainiert er wohl in Südfrankreich. Ich persönlich hatte damit gerechnet, er wäre bald bei Raiko-Stölting wiederzufinden. Verstehe nicht so recht, woran es bei ihm aktuell scheitert. Er bringt einige WorldTour-Punkte mit, ist zuverlässig und wohl auch nicht unbezahlbar. Argos-Shimano und deren schwacher Rundfahrerfraktion hätte er zum Beispel ganz gut getan.
RZ: Punktewertung Vuelta 2006 und 2008, Etappensieg TdF 2010, 2011 und Giro 2012&2014, Berg Giro 2012, 2013, 2014 / Rad-Tipp: Giro dell'Emilia, Paris-Tours 2008, Tour de Romandie 2011, Eneco-Tour 2011, WM-Zeitfahren 2011 / Frauenfussball-Weltmeisterschaft 2007 / Fussball-Bundesliga 11-12
SKI: Whitney Houston Award 10/11, 11/12, 12/13, 13/14

Benutzeravatar
Timisonfire
Beiträge: 602
Registriert: 12.8.2007 - 14:59

Beitrag: # 6908314Beitrag Timisonfire
15.3.2013 - 15:39

An seinen Qualitäten als Radfahrer kann es ja eigentlich nicht liegen. Entweder er hat sich verzockt im Angebotspoker, oder ihn will wirklich keiner haben. Vllt hat er sich ja bei Radioshack iwas übles erlaubt, was sich mittlerweile rumgesprochen hat. Ganz einfach war er ja noch nie. Erinnere mich da z.B. an den Zwist mit dem damaligen U23-Bundestrainer, der ihn ja auch nicht im Team haben wollte, obwohl er DM war.
Aber irgendein Team müsste doch zu finden sein!!! Bevor er gar nichts hat, sollte er doch lieber auf gewohntes Gehalt verzichten und sich bei einem kleinen Team für höhere Teams empfehelen.
Wäre auf jeden Fall schade, wenn seine Karriere jetzt so enden würde.


Benutzeravatar
jonas
Edelhelfer
Beiträge: 10036
Registriert: 27.5.2002 - 14:39
Kontaktdaten:

Beitrag: # 6921195Beitrag jonas
27.9.2013 - 14:23

Brian Cookson ist der neue UCI-Präsident, er schlägt Pat McQuaid mit 24 zu 18 Stimmen.
--
Jonas

TIppspielhandballweltmeister 2019 :)

Benutzeravatar
Rene75
Beiträge: 1601
Registriert: 20.2.2004 - 9:47
Kontaktdaten:

Beitrag: # 6929828Beitrag Rene75
19.2.2014 - 16:11

Mal wieder schlechte News:

Belgier Goddaert bei Trainingsunfall getötet


Der belgische Radprofi Kristof Goddaert, Teamkollege von Stefan Denifl und Matthias Brändle im Schweizer IAM-Rennstall, ist am Dienstag bei einem Trainingsunfall ums Leben gekommen. Der 27-Jährige stürzte auf einer Trainingsfahrt in Antwerpen auf Straßenbahnschienen und wurde von einem nachfolgenden Bus erfasst. Goddaert war sofort tot.

„Ich bin am Boden zerstört wie die gesamte Mannschaft“, sagte Teammanager Michel Thetaz. „Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, der wir unsere gesamte Unterstützung versichern. Kristof war ein vorbildlicher Rennfahrer. Er kam 2012 zu uns, um eine neue Herausforderung zu suchen. Sein Humor, seine Begeisterung und seine Bereitschaft haben wir geschätzt.“

Goddaert war seit 2008 Radprofi. Vor seinem Engagement bei IAM war er für AG2R (2010 bis 2012) und Topsport Vlaanderen (2008/09) gefahren. Seine größten Erfolge waren ein Etappensieg bei der Tour de Wallonie (2010) und ein zweiter Platz bei den belgischen Straßenrad-Meisterschaften (2012).

Quelle: ORF Homepage

José Miguel
Beiträge: 5813
Registriert: 3.11.2004 - 18:53
Kontaktdaten:

Beitrag: # 6929830Beitrag José Miguel
19.2.2014 - 16:25

Eine wirklich dramatische Geschichte mit Kristof Goddaert, der übrigens vor fünf Jahren Zimmerkollege von Frederiek Nolf bei der Katar-Rundfahrt war, als dieser im Schlaf eines Nachts verstarb. Tragisch.

Das war gestern leider nicht der einzige Todesfall: Der Koreaner Youm Jung Hwan ist während des Trainings nach einer Herzattacke verstorben (Link).

Hoffentlich bleiben wir für den Rest dieses Jahres von weiteren Todesfällen verschont.
RZ: Punktewertung Vuelta 2006 und 2008, Etappensieg TdF 2010, 2011 und Giro 2012&2014, Berg Giro 2012, 2013, 2014 / Rad-Tipp: Giro dell'Emilia, Paris-Tours 2008, Tour de Romandie 2011, Eneco-Tour 2011, WM-Zeitfahren 2011 / Frauenfussball-Weltmeisterschaft 2007 / Fussball-Bundesliga 11-12
SKI: Whitney Houston Award 10/11, 11/12, 12/13, 13/14


Felix-Ffo
Beiträge: 1919
Registriert: 6.10.2004 - 20:24
Kontaktdaten:

Beitrag: # 6935875Beitrag Felix-Ffo
7.7.2014 - 11:32

http://www.radsportkompakt.de/2014/07/0 ... n-sponsor/

Wurde das hier schon thematisiert? Schöne Angelegenheit für den deutschen Radsport und den deutschen Nachwuchs insgesamt.

Benutzeravatar
LactatLover
Beiträge: 185
Registriert: 27.4.2013 - 16:27
Kontaktdaten:

Beitrag: # 6936469Beitrag LactatLover
15.7.2014 - 12:52

Bora ersetzt Net-App und Endura als Sponsor vom Team Net-App-Endura und wird damit als Team Bora bis 2019 in Erscheinung treten.

http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_88594.htm
REIFEZEIT seit 2013
Tour de France:
Etappensieg(e): 2./9.Etappe (2013), 18./19.Etappe (2015)
Gesamtwertung: 10.(2013/2016),7.(2015)
1. Teamwertung (TRN) 2013

Vuelta a Espana:
Etappensieg(e): 15./17. Etappe(2013), 3.Etappe(2016), 8./12. Etappe(2017), 7. Etappe(2018)
Gesamtwertung: 8. (2013), 5. (2015)

Giro d'Italia:
Etappensieg(e): 16. Etappe (2016)
Gesamtwertung: 10.(2016)

Benutzeravatar
reblaus
Beiträge: 1193
Registriert: 19.10.2005 - 9:04
Kontaktdaten:

Beitrag: # 6936488Beitrag reblaus
15.7.2014 - 21:23

Einige haben wohl gehofft dass ein deutscher Großsponsor einsteigt, aber man kann froh sein dass sich überhaupt wieder ein deutsches Unternehmen engagiert.

José Miguel
Beiträge: 5813
Registriert: 3.11.2004 - 18:53
Kontaktdaten:

Beitrag: # 6936513Beitrag José Miguel
16.7.2014 - 12:30

Eben, Hauptsache es hat jemand den Anfang gemacht. Der langfristige Vertrag bis 2019 ist jedenfalls ein gutes Signal.
RZ: Punktewertung Vuelta 2006 und 2008, Etappensieg TdF 2010, 2011 und Giro 2012&2014, Berg Giro 2012, 2013, 2014 / Rad-Tipp: Giro dell'Emilia, Paris-Tours 2008, Tour de Romandie 2011, Eneco-Tour 2011, WM-Zeitfahren 2011 / Frauenfussball-Weltmeisterschaft 2007 / Fussball-Bundesliga 11-12
SKI: Whitney Houston Award 10/11, 11/12, 12/13, 13/14

Benutzeravatar
Strandkorb
Beiträge: 326
Registriert: 8.10.2008 - 14:29
Kontaktdaten:

Beitrag: # 6937605Beitrag Strandkorb
30.7.2014 - 22:16

Ein Interview mit dem lettischen Nachwuchsfahrer Toms Skujins über die letzten Jahre und die nähere Zukunft: http://bit.ly/1lXvOOs
Radsportblog: Faces of cycling

Benutzeravatar
Strandkorb
Beiträge: 326
Registriert: 8.10.2008 - 14:29
Kontaktdaten:

Beitrag: # 6937715Beitrag Strandkorb
7.8.2014 - 16:40

Ein weiteres Interview, dieses Mal mit dem deutschen Sprinter Daniel Klemme. In diesem spricht er unter anderem über die Beziehung zu seinem älteren Bruder Dominic: http://bit.ly/1sgDaEq
Radsportblog: Faces of cycling

Benutzeravatar
Strandkorb
Beiträge: 326
Registriert: 8.10.2008 - 14:29
Kontaktdaten:

Beitrag: # 6937797Beitrag Strandkorb
13.8.2014 - 16:05

Ich schon wieder. Dieses Mal wurde der zweifache Bahnradweltmeister Edwin Avila interviewt: http://bit.ly/1rqN9mo
Radsportblog: Faces of cycling

Benutzeravatar
Strandkorb
Beiträge: 326
Registriert: 8.10.2008 - 14:29
Kontaktdaten:

Beitrag: # 6937846Beitrag Strandkorb
17.8.2014 - 20:42

Jetzt hat es den deutschen Klassikerspezialisten Simon Geschke "erwischt": http://bit.ly/1v59Hvl
Radsportblog: Faces of cycling

Benutzeravatar
Strandkorb
Beiträge: 326
Registriert: 8.10.2008 - 14:29
Kontaktdaten:

Beitrag: # 6938921Beitrag Strandkorb
2.9.2014 - 23:09

Ein neues Interview mal wieder, mit Jungprofi Matej Mohoric (Cannondale): http://bit.ly/1nTswNl
Radsportblog: Faces of cycling

José Miguel
Beiträge: 5813
Registriert: 3.11.2004 - 18:53
Kontaktdaten:

Beitrag: # 6938980Beitrag José Miguel
3.9.2014 - 21:42

Jens Voigt will am 18. September den Stundenweltrekord angreifen :D: http://velomotion.de/2014/09/weltrekord ... ie-stunde/
RZ: Punktewertung Vuelta 2006 und 2008, Etappensieg TdF 2010, 2011 und Giro 2012&2014, Berg Giro 2012, 2013, 2014 / Rad-Tipp: Giro dell'Emilia, Paris-Tours 2008, Tour de Romandie 2011, Eneco-Tour 2011, WM-Zeitfahren 2011 / Frauenfussball-Weltmeisterschaft 2007 / Fussball-Bundesliga 11-12
SKI: Whitney Houston Award 10/11, 11/12, 12/13, 13/14

Benutzeravatar
Timisonfire
Beiträge: 602
Registriert: 12.8.2007 - 14:59

Beitrag: # 6939039Beitrag Timisonfire
5.9.2014 - 11:36

Naja, jetzt wo wieder Topmaterial erlaubt ist, sieht er die Chance sich realtiv einfach nochmal ins Rampenlicht und die Geschichtsbücher zu fahren...

Ich verstehe an der ganzen Sache nicht, warum die Zeiten von Boardman usw jetzt nicht auch wieder gelten. Erst wird ein Stück Geschichte gelöscht, wegen zu krasen Materials, dann wird dieses doch wieder zugelassen, aber die alten Leistungen bleiben trotzdem ungültig. :?

Benutzeravatar
jonas
Edelhelfer
Beiträge: 10036
Registriert: 27.5.2002 - 14:39
Kontaktdaten:

Beitrag: # 6939947Beitrag jonas
24.9.2014 - 8:51

Alpecin dürfte wohl der Nachfolgesponsor von Giant-Shimano sein und für 4 Jahre einsteigen. Damit gibt es wieder ein grosses Team mit deutschem Sponsor.
--
Jonas

TIppspielhandballweltmeister 2019 :)

Penny
Beiträge: 1034
Registriert: 29.11.2004 - 15:27
Kontaktdaten:

Beitrag: # 6939953Beitrag Penny
24.9.2014 - 12:49

jonas hat geschrieben:Alpecin dürfte wohl der Nachfolgesponsor von Giant-Shimano sein und für 4 Jahre einsteigen. Damit gibt es wieder ein grosses Team mit deutschem Sponsor.
Nachfolgesponsor von Shimano. das Team heisst ab der kommenden Saison Giant-Alpecin, fährt aber weiterhin wohl unter niederländischer Flagge, zumindest nicht unter deutscher. Es wäre schön wenn man zukünftig die deutsche Fraktion ausbaut und auf die Asiaten verzichtet, zumal diese sportlich nichts zum Erfolg beigetragen haben!
Tippspielerfolge:
Mailand-SanRemo 2013
Paris-Roubaix 2014, 2019
Flèche Wallone 2017

ruffi
Beiträge: 2972
Registriert: 22.6.2005 - 21:55
Kontaktdaten:

Beitrag: # 6939954Beitrag ruffi
24.9.2014 - 13:08

Diese Asiaten nehmen doch nur guten deutschen Fahrern den Job weg. ;)
Giant ist aber weiter aus Taiwan und ich glaube, dass es gerade wirtschaftlich (chinesischer Markt) durchaus wichtiger ist, dass ein Fahrer von dort an der Tour teilnimmt, als dass ein deutscher Fahrer aus der zweiten Reihe dies tut. Sportlichkeit hin oder her, da geht es um Geld. Die mediale Öffentlichkeit war ja durchaus daran interessiert. An einem Herrn Fröhlinger (nur als Beispiel) wäre sie das wohl kaum gewesen.
Ich hoffe nur, dass sie auch dabei bleiben und nicht beim ersten Dopingfall sofort wieder aussteigen. Verdient hat es der deutsche Radsport auf jeden Fall, die Entwicklung der letzten Jahre gefällt mir durchaus.

Antworten