[Vuelta '18] Reifezeit - La Vuelta XV

Alles neu macht der Mai...

Moderatoren: Steini, jonas, PS, Flomann, Henrik

Antworten
Benutzeravatar
hertha_andre
Beiträge: 6656
Registriert: 10.7.2005 - 11:32
Wohnort: Monnem

[Vuelta '18] Reifezeit - La Vuelta XV

Beitrag: # 7000981Beitrag hertha_andre
16.9.2018 - 22:00

Danke an die Auswerter fuer die Durchfuehrung. Die Vuelta war gefuehlt wieder recht undankbar mit mangelnder Beteiligung (was mich selbst einschliesst), aber umso mehr muss man den Hut ziehen, dass so reibungslos durchzuziehen. Danke fuer ein schoenes RZ-Jahr!

Glueckwunsch an alle, die sich als Sieger fuehlen, und insbesondere Ruffi. Es hat Spass gemacht, um das Punktetrikot zu kaempfen.
hertha 2018/19
Kilde - Goggia - Manificat - K. Slind - Stoch - Geiger - Christiansen - I. Semerenko*
* I. = Irgendeine

Benutzeravatar
FrantisekRabon
Beiträge: 1603
Registriert: 4.7.2006 - 0:08

[Vuelta '18] Reifezeit - La Vuelta XV

Beitrag: # 7000991Beitrag FrantisekRabon
16.9.2018 - 23:44

Auch von mir vielen Dank an die Ausrichter und Glückwunsch an alle Sieger! Starker Konter am Schluss von Martador und eine tolle Teamleistung seiner Kollegen. Der Sieg ist am Ende sehr verdient!
16 Etappensiege (7 mal Tour, 5 mal Vuelta, 4 mal Giro), 2 mal Teamzeitfahren (Tour, Vuelta)
Punktewertung Tour 2013, Teamwertung Vuelta 2014, Bergwertung Vuelta 2015+2016
3. Platz Tour 2017, 3. Platz Vuelta 2018

Benutzeravatar
Klaus und Tony
Alterspräsident
Beiträge: 25966
Registriert: 27.4.2002 - 2:27
Wohnort: Dresden

[Vuelta '18] Reifezeit - La Vuelta XV

Beitrag: # 7000994Beitrag Klaus und Tony
17.9.2018 - 8:54

Ein schönes Reifezeit-Jahr geht zu Ende.
Danke an die fleißigen Veranstalter!

Und vergesst bitte die Ruhmeshalle nicht!

ruffi
Beiträge: 2941
Registriert: 22.6.2005 - 21:55
Kontaktdaten:

[Vuelta '18] Reifezeit - La Vuelta XV

Beitrag: # 7000995Beitrag ruffi
17.9.2018 - 9:03

jonas hat geschrieben:
16.9.2018 - 20:44
Ich korrigiers morgen.
Wunderbar, bei der wieder einmal tollen Organisation dieses Jahr habe ich auch nichts anderes erwartet. Absolut spitzenmäßige Arbeit von euch Vieren, vielen Dank!
hertha_andre hat geschrieben:
16.9.2018 - 22:00
Glueckwunsch an alle, die sich als Sieger fuehlen, und insbesondere Ruffi. Es hat Spass gemacht, um das Punktetrikot zu kaempfen.
Das kann ich nur zurück geben, war ein intensiver Fight, doch die Revanche für 2016 ist mir gelungen.

Benutzeravatar
Koloss
Beiträge: 510
Registriert: 23.3.2009 - 11:49

[Vuelta '18] Reifezeit - La Vuelta XV

Beitrag: # 7001004Beitrag Koloss
17.9.2018 - 20:14

RSM-news.com hat geschrieben: @PesoSakolan

Mit einem Etappensieg und Platz drei in der Punktewertung könnte man von einer gelungenen Vuelta sprechen. Sehen Sie das auch so?
Ich bin durchaus zufrieden. Ein Etappensieg war Pflicht. Allerdings hatte ich mir zwar eher die erste und die 16. Etappe herausgepickt, aber die Reifezeit ist ja kein Wunschkonzert. Am Ende nehme ich es, wie es kommt. Meine Platzierung in der Punktewertung ist natürlich ordentlich, allerdings habe ich mich nach der Hälfte der Rundfahrt entschieden, eher auf eine zweite Etappe zu gehen, als auf das Trikot. Am Ende könnte das bei dem letztendlichen Rückstand ein Fehler gewesen sein, aber das trübt meine Vuelta nur weing. Schließlich habe ich das Trikot ja auch einen Tag lang getragen. Außerdem bin ich einfach froh, wohlbehalten in Madrid angekommen zu sein.

Diese Saison begann für das Team RSM-news.com schwierig. Beim Giro blieb die Mannschaft hinter den Erwartungen zurück. In Frankreich und Spanien lief es dagegen besser. Sollte man die Italien-Rundfahrt in 2019 etwas ernster nehmen?
Wir gehen in jede Rundfahrt voll motiviert, aber manchmal klappt es einfach nicht so, wie man es sich vorstellt. Allerdings zeigt auch die Statistik, dass wir uns bei der Tour und der Vuelta oft leichter tun. So war es auch in diesem Jahr mit insgesamt vier Etappensiegen, drei Führungstagen in den Wertungstrikots und fünf Etappensiegen im Team, die alle in Frankreich oder Spanien errungen wurden. Immerhin Lovert Lactatlovski hat es dann noch geschafft und für das Team wenigstens noch einen Top-10-Platz am Ende einer Rundfahrt herausgefahren. Da müssen und werden wir uns noch steigern, aber bis dato genießen wir erst ein mal die Ruhe und genießen noch etwas die herrlichen Temperaturen in dieser Jahreszeit.

*************************
ruffi hat geschrieben:
17.9.2018 - 9:03
Das kann ich nur zurück geben, war ein intensiver Fight, doch die Revanche für 2016 ist mir gelungen.
Ein bisschen Schlammschlacht über die Medien wäre jedoch auch nicht so schlecht gewesen. So reihen sich hier schon fast nur noch die Startliste an den Ergebnispost. Auch die jeweiligen Etappensieger trägen kaum mal was zur Aufheiterung bei. Das finde ich sehr schade, tut es dem Spiel doch eigentlich gut. Und ich denke, die 5 Minuten, ein paar Zeilen zu schreiben, sollte eigentlich jeder haben. Gewechselt wird ja auch täglich.

Gratulieren möchte ich trotzdem allen Siegreichen und auch denen, die den Gewinnern das Leben so schwer wie möglich gemacht haben. Auch davon lebt die Reifezeit. Besten Dank ebenso an das Organisationsteam.
Giro d' Italia: 1 Sieg; 5 Tage im Maglia Rossa; 1. in der Punktew.; 3 Tage im Maglia Azzurra
Tour de France: 4 Siege; 1 Tag im Maillot Jaune; 16 Tage im Maillot Vert; 1. in der Punktew.; 2 Tage im Maillot à pois rouges
Vuelta a España: 4 Siege; 6 Tage im Maillot Verde

SMoD
Beiträge: 1297
Registriert: 1.8.2004 - 22:25

[Vuelta '18] Reifezeit - La Vuelta XV

Beitrag: # 7001005Beitrag SMoD
17.9.2018 - 20:29

Danke wie immer an die Ausrichter und Glückwunsch allen, die ihr persönliches Ziel erreicht haben.

Bis zum Giro. Bis dahin einigen viel Erfolg beim Wintersport, viel wichtiger aber beim Fantasy US Sport.

Elnathan
Beiträge: 1110
Registriert: 3.5.2009 - 15:25

[Vuelta '18] Reifezeit - La Vuelta XV

Beitrag: # 7001009Beitrag Elnathan
17.9.2018 - 21:32

Großer Dank an die Organisatoren! Auch wenn die Beteiligung im Forum eher mau ist, bereitet ihr uns allen eine riesen Freude mit der Durchführung der Reifezeit.

Glückwunsch an die Sieger dieser Vuelta, insbesondere an fridolin, zwei Rundfahrsiege in einer Saison sind sehr stark.

CAP holt das vierte Jahr in Folge eine Rundfahrt, das sollte zufrieden stellen. Etappensiege dürften in Zukunft aber gerne etwas zahlreicher dazukommen.

Benutzeravatar
Tarik
Beiträge: 449
Registriert: 18.6.2009 - 20:16

[Vuelta '18] Reifezeit - La Vuelta XV

Beitrag: # 7001022Beitrag Tarik
18.9.2018 - 10:13

Dem kann ich mich nur anschließen, vielen Dank für die wieder einmal gute Organisation!
Da es bei uns im Team sowohl um das Bergtrikot wie auch um den Gesamtsieg ging, war für mich die Vuelta doch noch recht spannend.
Mit Rückblick auf die Transfermarktdiskussion bei der Tour wollte ich noch sagen, dass ich den Transfermarkt der Vuelta wieder ziemlich gut fand. Da waren viele verschiedene Kombinationen möglich, auch wenn es natürlich wieder die Fahrer gab, die jeder hatte.

Die Leistung dieses Jahr von fridolin war echt stark, riesen Glückwunsch! Beifahrer bei den MFL aber auf jeden Fall auch eine echt starke Ergänzung, 4., 5. und 5. dieses Jahr.

Ich habe es geschafft, doch noch eine GT dieses Jahr zu beenden und den DNF Slam zu verhindern, nächstes Jahr setzte ich mir dann aber wieder höhere Ziele.
In dem Zusammenhang: Unser Team ist in der Statistik auf der RZ-Seite beim Giro18 nicht aufgeführt (wahrscheinlich, da wir nicht mehr genug Fahrer waren und das Team aufgelöst wurde), aber es sind auch Einzelstatistiken dadurch nicht einsehbar, Popo und ich werden nicht mal als DNF beim Giro geführt.
Reifezeit: Giro: 2 Etappensiege; Tour: 10 Tage in Trikots, 2 Etappensiege; Vuelta: 6 Tage in Trikots
21 Teilnahmen

Benutzeravatar
jonas
Edelhelfer
Beiträge: 9713
Registriert: 27.5.2002 - 14:39
Kontaktdaten:

[Vuelta '18] Reifezeit - La Vuelta XV

Beitrag: # 7001023Beitrag jonas
18.9.2018 - 10:38

Danke, ich geh dem noch nach. Wenn ein Team durch DNFs zu wenig Fahrer hat muss ich es leider rausnehmen weil sonst die Berechnungen nicht mehr stimmen. Deshalb erscheint es dann auch beim automatischen Übertrag in die Statistik natürlich auch nicht mehr. Die Einzelstatistiken sollten aber sicher drin sein. Ich schaus mir an.

Ich bin noch nicht zum Updaten der Punkte gekommen. Ich hoffe ich schaff es noch diese Woche, ist aber gerade etwas gar viel los.
--
Jonas

Benutzeravatar
fridolin_marti
Beiträge: 370
Registriert: 2.7.2005 - 12:11
Kontaktdaten:

[Vuelta '18] Reifezeit - La Vuelta XV

Beitrag: # 7001030Beitrag fridolin_marti
19.9.2018 - 12:22

Auch von mir ein herzliches Dankeschön an die Veranstalter. Ohne Reifezeit und Teamtoto hätte ich die Vueltaergebnisse wohl nie so genau angeschaut und schon gar nicht (bei den wenigen Gelegenheiten die ich hatte) live mitgefiebert.
Nachdem der Giro-Sieg doch etwas überraschend kam, konnte ich bei der Vuelta nach dem Stalnov-Glücksgriff nur noch verlieren. Der Persteiner Ausfall/Einbruch hätte mir dann ja eigentlich den Sieg gekostet, wäre da nicht mein sensationelles Team gewesen. Alles in allem fand ich auch den Transfermarkt sehr gelungen. Selten konnte ich soviel verschiedene Fahrer im Kader haben, welche auch das echten Rennen geprägt haben.

Hat schon jemand das Double geschafft in der RZ-Geschichte? Soweit ich mich erinnern kann nicht, deshalb fühle ich mich ab jetzt als RZ-Legende ;)

Bezüglich der Beteiligung muss ich zugeben, dass Rollenspiele einfach nicht so mein Ding sind. Das Fachsimpeln in unsere Team-Gruppe finde ich allerdings sehr bereichernd. Vielleicht müsste man den Fokus weg vom Rollenspiel und mehr zur taktischen Analyse bezüglich der Wechselstrategien/Taktik hin verschieben.
Zuletzt geändert von fridolin_marti am 19.9.2018 - 18:32, insgesamt 1-mal geändert.
Fridalberto Martador
- Etappensieger Giro 2008, Tour 2009, Vuelta 2010, Tour 2012 (2), Giro 2014, Vuelta 2016, Giro 2017, Vuelta 2017, Tour 2018, Vuelta 2018 (2)
- 2. Giro 2011, 3. Tour 2012, 1. Giro 2018, 1. Vuelta 2018

Klettermaxe
Beiträge: 3325
Registriert: 13.5.2004 - 19:30
Kontaktdaten:

[Vuelta '18] Reifezeit - La Vuelta XV

Beitrag: # 7001032Beitrag Klettermaxe
19.9.2018 - 19:21

fridolin_marti hat geschrieben:
19.9.2018 - 12:22
Hat schon jemand das Double geschafft in der RZ-Geschichte? Soweit ich mich erinnern kann nicht, deshalb fühle ich mich ab jetzt als RZ-Legende ;)

Bezüglich der Beteiligung muss ich zugeben, dass Rollenspiele einfach nicht so mein Ding sind. Das Fachsimpeln in unsere Team-Gruppe finde ich allerdings sehr bereichernd. Vielleicht müsste man den Fokus weg vom Rollenspiel und mehr zur taktischen Analyse bezüglich der Wechselstrategien/Taktik hin verschieben.

Richtig, Fridolin, gab es schon ein RZ-Bergtrikot-Double in einem Jahr also in zwei aufeinanderfolgenden GT's? Glückwunsch im Übrigen zu deinem starken Jahr in der RZ, wow.

Mir geht es bezüglich des Rollenspielcharakters ähnlich: Man muss sich schon die Bälle zuspielen, sonst macht es einfach keinen Spaß. Und sei es um Etappensiege, Gesamtwertung, Sprint-oder Bergtrikot - Möglichkeiten hat man genug. Im Team TTM waren jedenfalls einige taktische Diskussionen am Laufen, in diesem Sinne auch ein Dank an meine ausgefuchsten Teamkollegen Ikaros, Linus, Valverde und den Hasen!!!

Zu guter Letzt ein Dank an die Organisation! Ein Wahnsinn! Toller Job, genaue und schnellste Auswertungen, so macht das immer wieder richtig Freude.
Ich persönlich bin mit einem Etappensieg und 2 Gesamtbergtrikots sehr sehr zufrieden, ein tolles RZ-Jahr neigt sich dem Ende.
Tippspielsiege: Herbstpokal '09/ Romandie '10/ Amstel '11/ Vuelta '11/ MSR '15 / Lüttich '18
Team Maxe*| 9 | M. Hargin - | M. Hrovat - | K. Stadaas - | T. Murud Krokan - | J. Wolny 9 | L. Greiderer - | E. Bjoentegaard - | S. Solemdal -

Benutzeravatar
Flomann
Beiträge: 4938
Registriert: 28.1.2007 - 17:18
Kontaktdaten:

[Vuelta '18] Reifezeit - La Vuelta XV

Beitrag: # 7001034Beitrag Flomann
19.9.2018 - 19:59

Ikaros hat 2009 die Bergtrikots in Italien und Spanien gewonnen. 2 Sprinttrikots pro Jahr haben virtual 2007 und ich 2014 geschafft. Bei Rundfahrten habe ich aber kein Doppelerfolg gefunden, da dürfte bislang des Hasen Platz 1, 2 und 2 aus den Jahren 2010 und 2014 die beste Jahresleistung sein. Aber keine Garantie meinerseits, das ist auf die Schnelle zusammengesucht worden.
Trikotverteidigungen bei einer Rundfahrt sind dafür gar nicht so selten, wenn auch seltener in den letzten Jahren.
fridolin_marti hat geschrieben:
19.9.2018 - 12:22
Bezüglich der Beteiligung muss ich zugeben, dass Rollenspiele einfach nicht so mein Ding sind. Das Fachsimpeln in unsere Team-Gruppe finde ich allerdings sehr bereichernd. Vielleicht müsste man den Fokus weg vom Rollenspiel und mehr zur taktischen Analyse bezüglich der Wechselstrategien/Taktik hin verschieben.
Es hindert dich niemand, hier einen entsprechenden Trend im neuen Jahr zu starten. ;)

Glückwunsch natürlich euch beiden noch zu euren Trikots.

Benutzeravatar
Klaus und Tony
Alterspräsident
Beiträge: 25966
Registriert: 27.4.2002 - 2:27
Wohnort: Dresden

[Vuelta '18] Reifezeit - La Vuelta XV

Beitrag: # 7001051Beitrag Klaus und Tony
20.9.2018 - 21:52

2018 war ein gutes Jahr für Kutenaccio: Etappensiege auf allen drei Rundfahrten.
Als Bergfex beim Giro, als Sprinter bei der Tour und als Zeitfahrer bei der Vuelta.
Das hat Spaß gemacht und wird wohl auch durch die Etappensieg-Stats der BITs motiviert, die ich hin und wieder mal veröffentliche.

Dass man auch mal wieder auf Gesamtwertungen der verschiedensten Art gehen könnte, ist sportlich richtig, macht mir aber derzeit weniger Lust.

2019 kann das anders werden - wer weiß...

Noch einmal möchte ich die lobenswerte Rennleitung bitten, die Ruhmeshalle zu aktualisieren, damit ich Statistiken nachtragen kann. Die Zeit drängt gewaltig, denn ich mache das erfahrungsgemäß immer zwischen SKI und Giro.
Zuletzt geändert von Klaus und Tony am 21.9.2018 - 20:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
jonas
Edelhelfer
Beiträge: 9713
Registriert: 27.5.2002 - 14:39
Kontaktdaten:

[Vuelta '18] Reifezeit - La Vuelta XV

Beitrag: # 7001052Beitrag jonas
20.9.2018 - 22:26

Ich hab mal alles reingestellt, ich hoffe das reicht Dir, Detailarbeiten (inkl. Korrektur der Punktewertung) muss ich etwas verschieben, sorry. Sollte aber ja keinen Unterschied machen.
--
Jonas

Antworten