NFL-Fantasy

Tippspiele zu Sportarten außer Radsport

Moderatoren: directeur sportif, Klaus und Tony, Fantast, Steini, Rad-Schumi, Kobelix, luttenberger, Artifex

Antworten
Benutzeravatar
directeur sportif
Tippspiel-Quarterback
Beiträge: 2539
Registriert: 18.8.2003 - 13:03

NFL-Fantasy

Beitrag: # 7011175Beitrag directeur sportif
20.7.2019 - 20:54

Falls sich noch jemand unsterblich in ein prospect verliebt hat: Pick 20 und 26 sind zu haben.

Benutzeravatar
wflo
Beiträge: 3756
Registriert: 20.9.2004 - 22:12
Kontaktdaten:

NFL-Fantasy

Beitrag: # 7011189Beitrag wflo
20.7.2019 - 21:23

Wir schwanken noch und werden heute wohl nicht mehr draften. Vielleicht führte eine Nacht voll Schlaf zu Klarheit.
"Sicher gibt das böses Blut, doch Sprache ist, dass wissen wir, das allerhöchste Gut
und ohne Klarheit in der Sprache ist der Mensch nur ein Gartenzwerg."


HC of the Krieglach Bucs:
10 Seasons / 7 POs / 3-time CHAMPION

HC of the Krieglach BB Bucs:
8 Seasons / 6 POs / 0-time CHAMPION

Benutzeravatar
SantiPerezFernandez
Möchtegern-Franzose
Beiträge: 4242
Registriert: 4.7.2002 - 22:04
Wohnort: Bochum

NFL-Fantasy

Beitrag: # 7011562Beitrag SantiPerezFernandez
27.7.2019 - 20:19

Ich habe die Kader alle eingetragen. Fehler sind sicherlich möglich, daher bitte ich darum, den eigenen Kader zu überprüfen. Falls irgendwelche Fehler auffallen, bitte hier melden.

Wegen der Kader bitte bis Montag, soweit es geht, da ich danach im Urlaub bin. Alles Weitere kann hinterher sicherlich auch noch geändert werden.
"Wenn dieser Code wirklich angewandt wird, darf nur Tour-Chef Jean-Marie Leblanc antreten!"

Benutzeravatar
SantiPerezFernandez
Möchtegern-Franzose
Beiträge: 4242
Registriert: 4.7.2002 - 22:04
Wohnort: Bochum

NFL-Fantasy

Beitrag: # 7011563Beitrag SantiPerezFernandez
27.7.2019 - 20:24

Ich sehe schon, dass die Waiver offenbar anders sind als im letzten Jahr.

Hat da einer den letzten Stand gespeichert? In der Ligahistorie kann man sonst die Tabelle von 2018 sehen.
"Wenn dieser Code wirklich angewandt wird, darf nur Tour-Chef Jean-Marie Leblanc antreten!"

Benutzeravatar
directeur sportif
Tippspiel-Quarterback
Beiträge: 2539
Registriert: 18.8.2003 - 13:03

NFL-Fantasy

Beitrag: # 7011569Beitrag directeur sportif
27.7.2019 - 23:58

directeur sportif hat geschrieben:
21.7.2018 - 13:10
Zustimmung und dementsprechende Umsetzung für 2018 erhielt Missed PAT mit Bepunktung -1,0.

Ebenso die Erhöhung Pass Def auf 2,0.

Wenn wir davon ausgehen, dass die 3 JA-Stimmen bei Blind Bidding auch 2019 für JA sind, hätten wir 8 Stimmen für Einführung Blind Bidding ab 2019.
Falls das in Vergessenheit geraten ist, Abstimmung letzte Offseason.
Brauchen wir da noch die Waiverreihenfolge?

Benutzeravatar
SantiPerezFernandez
Möchtegern-Franzose
Beiträge: 4242
Registriert: 4.7.2002 - 22:04
Wohnort: Bochum

NFL-Fantasy

Beitrag: # 7011574Beitrag SantiPerezFernandez
28.7.2019 - 7:17

Die Punkte sind eingepflegt.

Für das Blind bidding müsste ich den Draft wohl noch einmal rückgängig machen. Kann mir einer sagen, welche Option die richtige wäre?
"Wenn dieser Code wirklich angewandt wird, darf nur Tour-Chef Jean-Marie Leblanc antreten!"

Benutzeravatar
SantiPerezFernandez
Möchtegern-Franzose
Beiträge: 4242
Registriert: 4.7.2002 - 22:04
Wohnort: Bochum

NFL-Fantasy

Beitrag: # 7011588Beitrag SantiPerezFernandez
28.7.2019 - 19:07

Es gibt:

FAAB w/

a) Continual rolling list tiebreak
b) Reverse order of standings tiebreak
c) Weekly rolling standings tiebreak
"Wenn dieser Code wirklich angewandt wird, darf nur Tour-Chef Jean-Marie Leblanc antreten!"

Benutzeravatar
SantiPerezFernandez
Möchtegern-Franzose
Beiträge: 4242
Registriert: 4.7.2002 - 22:04
Wohnort: Bochum

NFL-Fantasy

Beitrag: # 7011589Beitrag SantiPerezFernandez
28.7.2019 - 19:21

Auch wenn ich für die Durchmischung der Liga wohl b) am besten fände, dürfte für die jetzige Neueinführung wohl a) am sinnvollsten sein.

Oder man verzichtet auf Tiebreaker, davon halte ich allerdings nichts.
"Wenn dieser Code wirklich angewandt wird, darf nur Tour-Chef Jean-Marie Leblanc antreten!"

Benutzeravatar
directeur sportif
Tippspiel-Quarterback
Beiträge: 2539
Registriert: 18.8.2003 - 13:03

NFL-Fantasy

Beitrag: # 7011592Beitrag directeur sportif
28.7.2019 - 20:49

Fürs erste Jahr klingt a) gut.

Benutzeravatar
Stephen Roche
Verir(r)ter Querdenker
Beiträge: 11334
Registriert: 14.7.2003 - 13:55

NFL-Fantasy

Beitrag: # 7011593Beitrag Stephen Roche
28.7.2019 - 21:22

Gibt es für die Waiver-Sache ein Handbuch?
“Our comforting conviction that the world makes sense rests on a secure foundation: our almost unlimited ability to ignore our ignorance." (Kahneman)


Benutzeravatar
Alejandro V.
Beiträge: 4585
Registriert: 9.4.2005 - 23:28
Kontaktdaten:

NFL-Fantasy

Beitrag: # 7011619Beitrag Alejandro V.
29.7.2019 - 9:01

Dieses Jahr etwas kürzer als sonst: Draft-Recap in Form von losen Gedanken zu allen Teams

Peaches
Die Eröffnung des Drafts war gleich mal ein Paukenschlag - mit Murray hätte ich nie im Leben gerechnet und ich vermute stark, dass er auch mit dem 11. oder eventuell 21. Pick zu haben gewesen wäre. Der Pick lässt sich m.E. außerhalb einer 2 QB/Superflex-Liga kaum rechtfertigen. Im Zweifel hätte auch ein Runtertraden Sinn gemacht, Interessenten hätten sich für den 1st overall bestimmt gefunden.
Davon abgesehen gefallen mir die Picks aber. Die WR wurden gut verstärkt, Bosa als zweiten DL ist Luxus, aber gut und der Pick von Abram gefällt mir sehr.

Favre-Farm
Mit dem zweiten Pick wurde trotz bereits starker RB Jacobs aufgesammelt. Kann man sicherlich machen, auch wenn beim Spieler mMn eher die Situation als das Talent für den hohen Draftstock verantwortlich ist (habe ich aber bei LeVeon Bell damals auch gesagt, so what). Danach durchweg solide, etwas uninspirierte Picks. Ich bin mal gespannt, inwiefern es sich ggf. rächt, in diesem Draft die WR komplett ignoriert zu haben.

Bulldogs
Zwei Picks, zweimal voll ins Schwarze. Harry hätte ich auch sehr gerne gehabt und er füllt ein echtes Need im Team. Von Fant habe ich auch nur gutes gehört, selbst wenn TE normalerweise Zeit brauchen, um sich zu entwickeln. Wenn man die RB noch in einen guten WR verwandeln kann - watch out!

Chiefs
Ich war recht früh durch mit dem Draft, habe größtenteils aber meine Wunschspieler bekommen. Der einzige Wehmutstropfen ist im Nachhinein, dass ich nicht bemerkt habe, dass Damien Williams frei war. So habe ich mit Armstead zwar den Handcuff für Fournette, aber ein RB-Starter wäre mir da deutlich lieber gewesen. Die WR werden alle noch Zeit brauchen, wenngleich Metcalf und Campbell einen recht klaren Weg zu guten Target Shares haben. Butler an sich auch, aber aus den Cardinals werde ich nicht so ganz schlau und ich denke, dass da noch einiges dazuzulernen sein wird, bevor er das liefert, was ich mir erhoffe.

TavernenTeam
Zweimal auf RB nachgelegt - in Ordnung angesichts der ganzen Veränderungen um Hunt und dem WAS-Backfield. Auch wenn ich über Montgomery statt Sanders ziemlich baff war, aber das ist vielleicht Geschmackssache. Insgesamt in Ordnung, Baker als LB bietet auch eine gute Upside. Insgesamt ein solides Team, was mit ein paar Breakouts sehr stark werden könnte.

Lionbackers
Auf der Problem-Position RB hat man mit Sanders einen guten Pick getätigt, an Nr. 6 bietet er sicherlich einiges an Value. Ebenso Deebo Samuel in der zweiten Runde, auch wenn man schon viele starke WR hat. Von Singletary halte ich nicht so viel, aber die CHance auf genügend Spielanteile ist da. Trotzdem m.E. nicht mehr als ein Backup, der wohl 2020 einen Top-WR vor die Nase gesetzt kriegt.

Dozers
Der Fokus lag klar auf den WR, bei denne man mit AJ Brown an 10 einen Steal gelandet hat. Hardman ist nach der Verschonung von Hill durch die NFL wohl recht schnell auf dem FA-Markt, Diontae Johnson kann ich ehrlich gesagt nicht einschätzen. Dazu mit Cook ein alljährlich unterschätzter TE, der zwar nicht den Unterschied machen wird, aber ein mehr als brauchbarer Backup ist. Insgesamt ein solider Draft, der mit Brown (und den ertradeten Picks) ein paar Glanzlichter gesetzt hat.

Bucs
Wenn wir gerade bei Steals waren: Damien Williams in Runde zwei könnte - zumindest in Bezug auf dieses Jahr - der beste Pick gewesen sein. TJ Hockenson wird von vielen gehyped - ob er das Investment wert ist, wird sich zeigen (gerade wenn man schon zwei junge TE hat) aber bei den TE haben die Bucs ja auch einen Ruf zu verlieren. VOn den übrigen gepickten RB gefällt mir Harris noch ganz gut, auch wenn seine Situation so lala ist. Insgesamt ein guter Draft.

Hotspurs
Der übliche Weg, möglichst viele Backup-RBs in aussichtsreichen Situationen zu picken, wurde auch in diesem Jahr begangen. Ito Smith könnte sehr erfolgversprechend sein, beim Rest bin ich da skeptischer. Bei den LB ist der aus meiner Sicht bessere Devin bei Santi gelandet, aber auch Devin White wird starke Nummern abliefern. Terrell Edmunds als S war ebenfalls eine gute Wahl, sodass mir das Team gerade in der Verteidigung stärker erscheint.

Gazellen
Das Hochtraden für Henderson ist als Gurley-Besitzer nachvollziehbar, allerdings rechtfertigt Henderson aus meiner Sicht nicht den 7. Pick. Andererseits stehen die Chancen gut, dass ihn sonst Rad-Fan gepickt hätte. Onwuasor halte ich für einen sehr, sehr guten Pick, Harrison hat mich hingegen überrascht. Ich hätte da im Zweifel lieber Abram genommen, aber entscheidend wird das nicht sein. Knackpunkt für einen eventuellen Threepeat wird aus meiner Sicht das Backfield sein bzw. insbesondere die Frage, wie es mit Gurley bei den Rams weitergeht. Der Draft hat das Team jedenfalls nicht deutlich besser gemacht, aber das war ja auch schwer möglich. Zudem können die eingesammelten Picks für die kommenden Jahre natürlich auch noch langfristig alles etwas anders dastehen lassen.
Zuletzt geändert von Alejandro V. am 29.7.2019 - 14:03, insgesamt 1-mal geändert.
Bill Simmons über den WAS-ATL-Trade: "There's only one silver lining: the chance that Bibby and Rashard Lewis will run their high screen in Washington and immediately get attacked by cadaver-sniffing dogs."

Benutzeravatar
SantiPerezFernandez
Möchtegern-Franzose
Beiträge: 4242
Registriert: 4.7.2002 - 22:04
Wohnort: Bochum

NFL-Fantasy

Beitrag: # 7011626Beitrag SantiPerezFernandez
29.7.2019 - 13:10

Habe die Saison jetzt noch einmal neu gestartet, um das Bidding mit drin zu haben.

Der Waiver-Tiebreaker könnte noch geändert werden.

Waivergebot ist zu platzieren. Bei Details sieht man die Budgets und kann selbst ein Gebot setzen. Wenn ich das richtig verstehe, ist Gebot 0 auch möglich.
"Wenn dieser Code wirklich angewandt wird, darf nur Tour-Chef Jean-Marie Leblanc antreten!"

Benutzeravatar
SantiPerezFernandez
Möchtegern-Franzose
Beiträge: 4242
Registriert: 4.7.2002 - 22:04
Wohnort: Bochum

NFL-Fantasy

Beitrag: # 7011627Beitrag SantiPerezFernandez
29.7.2019 - 13:17

Waiverreihenfolge (relevant für Tiebreaker) habe ich an die Tabelle vom letzten Jahr angeglichen (die dort angezeigten Waiver). Sollte es Protest geben, kann ich noch alles ändern.

Und jetzt wünsche ich allen viel Spaß für die neue Saison, möglichst wenige Verletzungen und knappe Niederlagen gegen die Favre-Farm.
"Wenn dieser Code wirklich angewandt wird, darf nur Tour-Chef Jean-Marie Leblanc antreten!"

Benutzeravatar
directeur sportif
Tippspiel-Quarterback
Beiträge: 2539
Registriert: 18.8.2003 - 13:03

NFL-Fantasy

Beitrag: # 7011640Beitrag directeur sportif
30.7.2019 - 0:02

Alejandro V. hat geschrieben:
29.7.2019 - 9:01
Peaches
Die Eröffnung des Drafts war gleich mal ein Paukenschlag
So habe ich es auch im ersten Moment empfunden. Aber in einem mäßigen Jahrgang, why not? Upside ist jedenfalls massiv bei Kyler.
Ansonsten eine sehr gelungene Generalüberholung der WR-Abteilung seit dem letzten Draft, sieht gut aus.

Die Favre-Farm hat mich auch überrascht: nicht ein WR gedraftet. Da mangelt es an Qualität und Quantität im Kader, der Jahrgang war recht tief besetzt, na gut.
Dafür fand ich den Bush-Pick großartig, glaube auch wie Alejandro an Bush > White.

Die Bulldogs mit einer Überraschung für mich pre-draft: 25 Keeper. Einfach so Pick 23 verschenken, hmm.
Harry und Fant: ja, klingt gut, weiss ich nicht...
Ich kann mich an kein Jahr erinnern, wo Platz 1 und 25 meiner Draftliste so eng beieinander waren. Da werden nicht alle Fantasy-Ruhm erreichen. Wer es von den Wide Receivern wird? Keine Ahnung. Vielleicht ja eben Harry.

Alejandro auch mit einem guten overhaul seiner WR. Ein bißchen boom/bust-lastig, aber mir gefallen die Picks.
Den Trade-Up für den BackUp von Fournette empfand ich als recht teuer, aber bei dem Thema sollte ich mich dieses Jahr vielleicht eher bedeckt halten.

Den besten Value-Pick der ersten Runde glaube ich hat das Tavernenteam gemacht. Montgomery sehe ich vor Jacobs und Sanders. Ich nehme gerne Wetten an.

Solide RB-Picks bei den Bucs. Nur Hockenson kam etwas überraschend, wenn man schon 2 TE hat und einer davon OJ Howard heißt.

Nach dem starken Draft letztes Jahr haben mich die Hotspurs etwas enttäuscht.
Devin White wurde schon erwähnt, Ito war meine zweite dicke Überraschung nach Kyler. Überzeugend fand ich ihn nicht bisher, aber vielleicht weiss Rad-Fan einfach mehr.

Der eigene Draft mit einem häßlich teuren Trade-Up in Runde 1, nicht schön, aber leider nötig.

Kommen wir zu meinem Gewinner des Drafts: die Dozers.
Ebenso wie bei den Peaches und den Chiefs wurde sich gleich dreimal mit guten Picks aus dem großen WR-Topf bedient.
Dazu 2 wertvolle 2nd rounder ertradet - nice.

Meine Top-Value-Picks:
# 12 Bush
# 21 JJAW
# 5 Montgomery
# 25 Singletary
# 27 Harris

Benutzeravatar
Alejandro V.
Beiträge: 4585
Registriert: 9.4.2005 - 23:28
Kontaktdaten:

NFL-Fantasy

Beitrag: # 7012149Beitrag Alejandro V.
27.8.2019 - 19:54

Netter Trade zwischen den Gazellen und der Taverne. Adams ist zwar ein super Spieler und die nächsten Jahre ist das mit James und ihm ein abartig starkes Safety-Duo, dass der directeur hat, aber der Haul für das Tavernenteam für „nur“ einen IDPler ist auch nett. Macht jedenfalls für beide Sinn.
Bill Simmons über den WAS-ATL-Trade: "There's only one silver lining: the chance that Bibby and Rashard Lewis will run their high screen in Washington and immediately get attacked by cadaver-sniffing dogs."

Benutzeravatar
directeur sportif
Tippspiel-Quarterback
Beiträge: 2539
Registriert: 18.8.2003 - 13:03

NFL-Fantasy

Beitrag: # 7012164Beitrag directeur sportif
28.8.2019 - 0:34

Zugegeben, das Business nervt manchmal. Machs gut Khalil.

Fürs Protokoll:

TRADE

Chiefs <> Tavernenteam

Austin Ekeler + Tremaine Edmunds <> Derrius Guice


TRADE

Tavernenteam <> Gazellen

Jamal Adams <> Tevin Coleman + Khalil Mack

Benutzeravatar
directeur sportif
Tippspiel-Quarterback
Beiträge: 2539
Registriert: 18.8.2003 - 13:03

NFL-Fantasy

Beitrag: # 7012562Beitrag directeur sportif
6.9.2019 - 16:02

Was für ein mauer Auftakt - real wie fantasy.
Gut, dass man älter und Schlaf einem wichtiger wird.
17 Punts, brrr.
Zuletzt geändert von directeur sportif am 6.9.2019 - 16:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
hertha_andre
Beiträge: 6952
Registriert: 10.7.2005 - 11:32
Wohnort: Monnem

NFL-Fantasy

Beitrag: # 7012685Beitrag hertha_andre
8.9.2019 - 21:55

Bench-Player of the Week: Sammy Watkins.
Das schlimme ist die absolute Sicherheit, dass er kommende Woche in der Startaufstellung <5 Punkte holt.
hertha 2019/20
Dreßen - Brignone - Jakimuschkin - Haga - R. Kobayashi - Hirvonen - Eberhard - Kryuko

Rad-Schumi
Beiträge: 5696
Registriert: 17.4.2007 - 17:27
Kontaktdaten:

NFL-Fantasy

Beitrag: # 7012688Beitrag Rad-Schumi
8.9.2019 - 22:50

Willst Du gegen DeSean Jackson tauschen?

Benutzeravatar
SantiPerezFernandez
Möchtegern-Franzose
Beiträge: 4242
Registriert: 4.7.2002 - 22:04
Wohnort: Bochum

NFL-Fantasy

Beitrag: # 7012694Beitrag SantiPerezFernandez
9.9.2019 - 6:34

Ist der Trade ein 1 vs. 1 Tausch?
"Wenn dieser Code wirklich angewandt wird, darf nur Tour-Chef Jean-Marie Leblanc antreten!"

Antworten