Kommentare / Fragen zur Radsportsaison 2018

Die Spielwiese für Escartin, Klaus und Tony und alle anderen

Moderatoren: wassertraeger29, Escartin, virtualprofit, hertha_andre, Fantast, directeur sportif, Klaus und Tony

Antworten
Benutzeravatar
Klaus und Tony
Alterspräsident
Beiträge: 26150
Registriert: 27.4.2002 - 2:27
Wohnort: Dresden

Kommentare / Fragen zur Radsportsaison 2018

Beitrag: # 7001168Beitrag Klaus und Tony
26.9.2018 - 16:36

Schade, seit dem neuen Forum kann man Elnathan nicht mal mehr einen späten Edit unterstellen. :-)
Den Titel hätte ich nämlich gern verteidigt, muss ich zugeben.

Trotzdem Glückwunsch!

Elnathan
Beiträge: 1116
Registriert: 3.5.2009 - 15:25

Kommentare / Fragen zur Radsportsaison 2018

Beitrag: # 7001172Beitrag Elnathan
26.9.2018 - 19:28

Danke!

Ich schaue hier ja immer nur zu den "größeren" Rennen rum, aber heute hat das mal wieder sehr gut geklappt. Meine Top6 in den Top7. Campenaerts ist mir durch den vergebenen Etappensieg bei der Reifezeit dann zumindest doch so schmerzhaft in Erinnerung geblieben, dass ich für den Hügel keine Probleme bei ihm sah.

Benutzeravatar
Klaus und Tony
Alterspräsident
Beiträge: 26150
Registriert: 27.4.2002 - 2:27
Wohnort: Dresden

Kommentare / Fragen zur Radsportsaison 2018

Beitrag: # 7001173Beitrag Klaus und Tony
26.9.2018 - 21:03

Elnathan hat geschrieben:
26.9.2018 - 19:28
Danke!

Meine Top6 in den Top7.
Da kann ich nicht annähernd mithalten:

***** -1- Dennis
**** -2- Dumoulin, -24- Jungels
*** -3- Campenaerts, -12- Küng, -9-Kiryenka
** -6- Castroviejo, -5- Oliviera, -7- T. Martin, -4- Kwiatkowski
* -10- Madsen, -15- Rosskopf, -31- Tratnik, -30- Felline, -29- Dowsett

Stolz bin ich da auf wenig, nur auf Madsen im Tipp.
Campenaerts war zwar meine erste Podium-Idee, aber sobald ich den Namen von Jungels sah, hatte ich mich anders entschieden.

Rad-Schumi
Beiträge: 5350
Registriert: 17.4.2007 - 17:27
Kontaktdaten:

Kommentare / Fragen zur Radsportsaison 2018

Beitrag: # 7001181Beitrag Rad-Schumi
27.9.2018 - 13:12

Man will ja einen fairen Kampf: Wölffel hat sich bei Campenaerts nur vertippt, wenn man darüber hinwegsieht, sollte er auch 2 Punkte für ihn und damit die 4 WRL-Punkte kriegen.

Benutzeravatar
wassertraeger29
Beiträge: 8221
Registriert: 9.8.2004 - 16:22
Kontaktdaten:

Kommentare / Fragen zur Radsportsaison 2018

Beitrag: # 7001182Beitrag wassertraeger29
27.9.2018 - 13:18

Ah ok, ich habe nach "Campe" suchen lassen und gedacht, dass ich damit den schwiergien Teil des Namens ausgeklammert habe. :twisted: :wink:

Ist geändert, danke für den Hinweis.

Rad-Schumi
Beiträge: 5350
Registriert: 17.4.2007 - 17:27
Kontaktdaten:

Kommentare / Fragen zur Radsportsaison 2018

Beitrag: # 7001453Beitrag Rad-Schumi
13.10.2018 - 19:14

Feiner Eintrag in meinem Sattlerei-Palmarès. Dem bin ich doch auch schon eine Weile hinterhergelaufen, weiter als bis zum Giro habe ich es aber bisher nie geschafft. Dieses Jahr waren die GTs nicht gut, aber besser als das sonstige unterirdisch. Das gleich zu krönen ist gut, wer weiß, ob ich es nochmal hinkriege.

Danke an Nibali für seine Gegenattacke am Schluss. Bis er eingeholt wurde, sah es eigentlich das ganze Rennen über sehr gut aus, da hätte es dann aber doch kurz vor Schluss noch schief gehen können.

Den größeren Dank aber an Wassi für die vielen schnellen und zuverlässigen Auswertung und das ganze Drumherum der Organisation.

Benutzeravatar
Qu1ckN1ck
Beiträge: 352
Registriert: 11.8.2005 - 13:56
Kontaktdaten:

Kommentare / Fragen zur Radsportsaison 2018

Beitrag: # 7001454Beitrag Qu1ckN1ck
13.10.2018 - 19:41

Großen Dank von mir auch an Wassi! War wieder einmal sehr toll organisiert! Danke.

Glückwunsche an Rad-Schumi zum Gesamtsieg.

Benutzeravatar
Klaus und Tony
Alterspräsident
Beiträge: 26150
Registriert: 27.4.2002 - 2:27
Wohnort: Dresden

Kommentare / Fragen zur Radsportsaison 2018

Beitrag: # 7001455Beitrag Klaus und Tony
13.10.2018 - 20:02

Kann es statistisch nicht belegen, aber ich vermute, dass das mein bestes Tippspieljahr war. Zumindest seit langem.
Ich glaube, ich war auch etwas fleißiger als sonst und habe kaum Rennen ausgelassen (Suisse und Dauphiné sind so typische Interessiert-KuT-Nicht-Rennen).

Der überraschende GT-Sieg freut mich, aber nicht so sehr wie die Anzahl der Saisonsiege. Schöne Eintagesrennen zu gewinnen, gefällt mir wahrscheinlich am besten.

Falls es anderswo kein Saisonfazit gibt (Awards?), möchte ich anmerken, dass die Qualität der Eintagesrennen 2018 in meinen Augen extrem hoch war. Sehr viel schöner Sport, so auch heute noch mal zum Abschluss.

Was Wassi hier für das Überleben der Sattlerei im Sommerhalbjahr leistet, ist schon oft gewürdigt worden - und immer zu Recht.
Einmal mehr: Tausend Dank!

Benutzeravatar
Hermi
Beiträge: 5037
Registriert: 9.1.2008 - 16:46

Kommentare / Fragen zur Radsportsaison 2018

Beitrag: # 7001458Beitrag Hermi
13.10.2018 - 21:02

Großer Dank an Wassi fürs Ausrichten das ganze Jahr über. Macht immer wieder Spaß!

Persönlich mal wieder ein mäßiges Jahr, auch wenn der Erfolg jetzt zum Abschluss in der Lombardei einen versöhnlicheren Blick auf das Jahr werfen lässt. Aber um regelmäßig ganz vorne zu landen, dafür fehlt mir halt das Glück. Oder die Ahnung.
Hermi* 34Foss Solevaag | -Venier | 14Svensson | -Stadlober | 8Semenic | -Vrhovnik | -Rees| -Hauser | 12

PS
Beiträge: 6580
Registriert: 4.7.2007 - 18:51
Kontaktdaten:

Kommentare / Fragen zur Radsportsaison 2018

Beitrag: # 7001460Beitrag PS
14.10.2018 - 0:22

Danke an wassi für eine tolle Organisation über das gesamte Jahr. Mein Abschneiden war wie so häufig eher mäßig, aber da gibt es schlimmeres.
Pe Es - Sieger Giro 2010, 3. TdF 2011, 3. Giro 2013, 2. TdF 2015, 2. Giro 2017, 3. Vuelta 2017
Etappensiege: Vuelta Etappe 18+19 2008; Giro Etappe 7 2010; Giro Etappe 19 2011; Vuelta Etappe 3+5 2011; Giro Etappe 3 2013; Giro Etappe 8 2016; Tour Etappe 9 2016; Giro Etappe 18 2017; Tour Etappe 17 2017; Vuelta Etappe 12 2018

Benutzeravatar
T-MobileFan
Beiträge: 2223
Registriert: 29.8.2004 - 10:37
Kontaktdaten:

Kommentare / Fragen zur Radsportsaison 2018

Beitrag: # 7001461Beitrag T-MobileFan
14.10.2018 - 6:51

Kann das Danke an wassi nur so unterschreiben, großartige Arbeit das Jahr über (und auch daraus hinaus) :)

Für mich persönlich war das erste Drittel des Jahres sehr erfolgreich, danach habe ich leider etwas nachgelassen. 2 Siege, vor allem MSR, sind aber ein feines Ding und auch die Gesamtpunktzahl geht so in Ordnung.
Ob wir siegen oder verlieren, wir stehen immer hinter dir!

Benutzeravatar
T5
Beiträge: 115
Registriert: 29.7.2003 - 19:23
Kontaktdaten:

Kommentare / Fragen zur Radsportsaison 2018

Beitrag: # 7001465Beitrag T5
14.10.2018 - 13:29

Auch von mir vielen Dank für die Organisation - hat Spaß gemacht, nach mehreren Jahren Abstinenz wieder mitzutippen.
Die nächsten Frühjahrsklassiker können kommen.

Klettermaxe
Beiträge: 3342
Registriert: 13.5.2004 - 19:30
Kontaktdaten:

Kommentare / Fragen zur Radsportsaison 2018

Beitrag: # 7001474Beitrag Klettermaxe
15.10.2018 - 15:56

Vielen herzlichen Dank, Wassi! Ganz großes Kino, welch Arbeitsaufwand ... einfach toll, dass du das immer so zuverlässig managst.
Hat riesigen Spaß gemacht und ich war wohl so gut wie noch nie in der WRL.
Tippspielsiege: Herbstpokal '09/ Romandie '10/ Amstel '11/ Vuelta '11/ MSR '15 / Lüttich '18
Team Maxe*| 11 | M. Hargin - | M. Hrovat - | K. Stadaas - | E. Settlin* - | J. Wolny 9 | L. Greiderer 2 | E. Bjoentegaard - | S. Solemdal -

Antworten